(© Steven Barber )

Folk fürs Herz: Brendan Lewes spielt im Hafenbahnhof

Konzert-Highlight für Ottensen: Der britische Singer-Songwriter Brendan Lewes ist am 10. Januar 2019 zu Gast im Hafenbahnhof.

Von Sofa zu Sofa, von einer Bühne zur nächsten: Seit drei Jahren tourt Singer-Songwriter Brendan Lewes aus dem britischen Kendal kreuz und quer durch Deutschland, spielte 250 Konzerte in norddeutschen Irish Pubs und bayrischen Wirtshäusern. Seine CDs verkaufte er rund 2000 Mal direkt aus seinem Rucksack ans Publikum. Auf seinem neusten Album "A Little Less High" hat sich Lewes mit der Kieler Band The Gambling Ambers zusammengetan - eine Kollaboration, die seinem entspannten Folk nicht nur rockige Gitarrenriffs und einen leichten Blues-Einschlag hinzufügt, sondern auch Einflüsse von Bob Dylan und Credence Clearwater Revival hören lässt.

Entspannter Akustik-Folk im Hafenbahnhof

Dass die fröhliche Ausstrahlung und der Wohlfühl-Folk des britischen Singer-Songwriters beim Publikum gut ankommen, konnte Lewes spätestens 2017 mit seinem Sieg beim "Song Slam" vom Kampf der Künste beweisen. An Ausruhen denkt er trotzdem nicht. Mit Akustikgitarre zieht er weiter durch die Clubs der Bundesrepublik und legt dabei am 10. Januar einen Tourstop im Hamburger Hafenbahnhof ein. Der Eintritt ist frei, dafür könnt ihr aber ein paar Euro in den Hut schmeißen, um den Künstler zu unterstützen.

Wo? Hafenbahnhof, Große Elbstraße 276, 22767 Hamburg
Wann? 10. Januar 2019, 20 bis 23 Uhr
Wie viel? Das Konzert ist kostenlos, ein Spendenhut wird herumgegeben

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.