(© picture alliance / dpa )

Fettes Brot als Wahlhelfer in Altona unterwegs

Überraschung an der Urne: Die Hamburger Hip Hop-Urgesteine von Fettes Brot waren am Sonntag in einem Wahllokal in Altona als Wahlhelfer unterwegs. Coole Aktion!

Da staunten einige Wählerinnen und Wähler sicher nicht schlecht, die am Sonntag ihre Stimmen in einem Wahllokal im Bezirk Altona abgeben wollten: Um den korrekten Ablauf der Wahl kümmerten sich vor Ort König Boris, Dokter Renz und Björn Beton - gemeinsam besser bekannt als das Hip Hop-Trio Fettes Brot. Die drei Musiker, die für ihr politisches Engagement bekannt sind, standen bei Fragen zum Ablauf der Wahl mit Rat und Tat zur Seite und leisteten auf diese Weise ihren ganz persönlichen Beitrag zur Demokratie.

Bei den Wählern in Altona kam diese volksnahe Aktion scheinbar richtig gut an: "Fettes Brot als Wahlhelfer! Geile Typen", freute sich beispielsweise Twitter-User @eigenbedarf über die Überraschungsgäste vor den Urnen. Und das aus gutem Grund: Wann hat man schließlich schon mal die Gelegenheit, sich beim Gang zur Wahl mit einer der sympathischsten Hamburger Bands persönlich auszutauschen? Ob die Schlangen vor dem betreffenden Wahllokal aufgrund der prominenten Wahlhelfer allerdings überdurchschnittlich länger waren, ist nicht bekannt.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.