(© Unsplash / Casey Horner )

"Fame Forest": Hier wird Hamburgs erster Promi-Wald gepflanzt

Mit dem "Fame Forest" soll in Schnelsen ein neuer Wald entstehen. Der Clou: Künstler, die in der Barclaycard Arena auftreten, können in Zukunft eine Baumpatenschaft übernehmen.

Gute Neuigkeiten für alle Natur-Liebhaber: Hamburg bekommt einen neuen Wald – inklusive VIP-Status. In Schnelsen entsteht ein "Fame Forest", bei dem die dort gepflanzten Bäume prominente Paten bekommen sollen. Den Anfang machen Smudo und Sasha, die am 30. Oktober 2019 zum Projektstart 40 Setzlinge einbuddeln werden.

Fame Forest: Deutschlands erster Promi-Wald

Der Plan: Wenn künftig ein Künstler in der Barclaycard-Arena auftritt, hat dieser die Möglichkeit, eine Baumpatenschaft im Fame Forest zu übernehmen. Die Promis selbst bekommen dann ein Zertifikat mit den genauen Koordinaten ihres Baumes, am Stamm wird zusätzlich ein Holzschild mit dem Namen des VIPs angebracht.

Wozu das Ganze, fragt ihr euch nun? Mal ganz abgesehen davon, dass Bäume den für uns lebenswichtigen Sauerstoff produzieren, wird das Wäldchen in Zukunft Heimat für tausende kleine Lebewesen sein. Neben Nisthilfen für Insekten wird es hier auch eine Wildblumenwiese und Bienenstöcke geben.

Hamburg Wasser stellt Grundstück

Die Fame Forest-Idee stammt übrigens von der gemeinnützigen GmbH "Das Geld hängt an den Bäumen" und der Anschutz Entertainment Group (AEG), die in Hamburg die Barclaycard-Arena betreibt. Das Unternehmen Barclaycard unterstützt die Aktion finanziell, Hamburg Wasser stellt in seinen Wasserschutzgebieten Flächen für die Bäume zur Verfügung.

Wandern in der Lüneburger Heide

Bis man einen netten Spaziergang durch den neuen Fame Forest machen kann, wird es noch eine ganze Weile dauern. Wir empfehlen euch deshalb einen schönen Wandausflug in die Lüneburger Heide. Oder ihr verbringt ein paar idyllische Momente auf diesen Bauernhöfen in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.