(© Shutterstock/Samarka Zahedova )

Falafel essen in Harburg: Hier gibt’s die Kichererbsenbällchen

Knusprige Kichererbsenbällchen mit cremigem Hummus und knackigem Gemüse im Fladenbrot – ein Träumchen! Wer in Harburg wohnt und jetzt Appetit auf Falafel bekommen hat, bekommt das Gericht aus dem Nahen Osten bei diesen vier Adressen.

1. Fresh Kebaps

Fresh Kebaps hat erst im vergangenen Jahr in Harburg eröffnet. Zur Einweihung gab es Döner für 99 Cent und Dürüm für 1,99 Euro. Doch in dem Imbiss am Harburger Ring rotiert nicht nur der Fleischspieß. Leckere Falafel bekommt ihr hier im knusprig gebackenen Fladenbrot, gerollt als Dürüm oder für den großen Hunger als Teller mit Salat und Beilage nach Wahl. Gute Nachricht für die Fußfaulen unter euch: Über lieferheld.de könnt ihr auch bei Fresh Kebaps bestellen und euch die Kichererbsenbällchen direkt an die Haustür bringen lassen.

Infos: Fresh Kebaps, Harburger Ring 24, 21073 Hamburg; Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 12 bis 22 Uhr

2. Laziz Kumpir & Falafel

Asiatisch, Indisch oder Italienisch – die kulinarische Auswahl im Harburger Phoenix-Center ist groß. Somit ist es eigentlich kein Wunder, dass mit Laziz Kumpir & Falafel auch ein stationäres Restaurant für die Spezialität aus Nahost im Untergeschoss des Einkaufszentrums eröffnet hat. Und obwohl der Imbiss seinen Fokus sowohl auf Kumpir als auch auf Falafel gelegt hat, gelingen ihm beide Gerichte ganz wunderbar. Riesige Ofenkartoffeln und bis zum Rand gefüllte Fladenbrote beziehungsweise -rollen sorgen dafür, dass ihr nach dem Essen gut gesättigt wieder durchstarten könnt bei eurer Shoppingtour. Übrigens: Im Phoenix-Center bekommt ihr die Kichererbsenbällchen auch noch bei Immergrün, zum Beispiel als Topping auf einem knackigen, grünen Salat.

Infos: Laziz Kumpir & Falafel, Hannoversche Str. 86 (Phoenix-Center), 21079 Hamburg; Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9.30 bis 20 Uhr

3. Potato – Döner trifft Backkartoffel

Potato – Döner trifft Backkartoffel ist der ideale Imbiss für alle, die sich nicht zwischen Kumpir und Drehspieß entscheiden können. Die Lösung: die Döner-Kartoffel. Doch auch Falafel-Freunde kommen in dem kleinen Imbiss gegenüber den Harburg Arcaden auf ihre Kosten und haben die Wahl zwischen Kichererbsenbällchen im Brot oder als Dürüm. Wer das Brot weglassen möchte, nimmt einfach die große oder kleine Falafeltüte.

Infos: Potato – Döner trifft Backkartoffel, Schloßmühlendamm 1, 21073 Hamburg; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11 bis 21 Uhr, Samstag 12 bis 21 Uhr

4. Hünkar

Das türkische Restaurant Hünkar ist gemütlicher eingerichtet als der durchschnittliche Imbiss und bietet auch eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen, um länger zu verweilen. Die meisten Kunden suchen den Laden mit der grünen Außenfassade wohl auf, um einen Döner zu bestellen. Aber auch Falafel geht hier über den Tresen. Und zusammen mit dem knackig-frischen Gemüse, schmackhaftem Brot und den viel gelobten Soßen sind die Kichererbsenbällchen ein gelungenes Geschmackserlebnis. Unser Tipp: Neue Kombinationen ausprobieren und die Falafel zusammen mit der leckeren Avocadosoße bestellen.

Infos: Hünkar, Schloßmühlendamm 14, 21073 Hamburg; Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 11 bis 0 Uhr, Freitag bis Samstag 11 bis 1 Uhr, Sonntag 12 bis 0 Uhr

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.