Plastik wiederverwerten ist gut. Noch viel besser: Plastik vermeiden. (© Stadtreinigung Hamburg )

3 Fakten die zeigen, wie nachhaltig die Hamburger Stadtreinigung ist

Wie bereits 2018 wurde die Hamburger Stadtreinigung als nachhaltigstes Großunternehmen für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2020 nominiert. Warum? Wir klären auf.

1. Die Stadtreinigung erzeugt Strom und Wärme – aus Abfällen

Was recycelt werden kann, wird recycelt – schon das schont die Umwelt. Doch manches, was in der Tonne landet, kann einfach nur noch verbrannt werden. Dabei entsteht jedoch Energie, und zwar eine Menge: 2018 hat die Stadtreinigung so 1,6 Millionen Megawattstunden Energie erzeugt. Damit können rund 79.000 Haushalte mit Strom und 142.000 Haushalte mit Wärme versorgt werden. Plus: Gegenüber der Energieerzeugung durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe wurden 205.000 Tonnen CO2 eingespart.

2. Die Stadtreinigung verschenkt Papiertüten – für Biomüll

Eines sollte mittlerweile allen klar sein: In die Biomülltonne gehören Papier-, keine Plastikmülltüten! Solche Papiertüten sind auf Dauer allerdings nicht unbedingt erschwinglich – weswegen viele Haushalte einfach darauf verzichten. Die Stadtreinigung Hamburg hat sich deswegen etwas einfallen lassen: gebührenfreie Biotüten! Und die bekommt ihr entweder direkt auf den Recyclinghören der Stadtreinigung oder ihr druckt euch den Biotüten-Coupon aus und reicht diesen einfach in der BUDNI-Filiale eures Vertrauens ein.

3. Die Stadtreinigung hat 'ne Hotline – für "wilden" Müll

Hoffentlich achtet auch ihr immer darauf, den Park nach dem Picknick oder Grillabend sauber zurückzulassen. Andere tun das leider nicht. Genau dafür gibt's die Hotline "Saubere Stadt", die die Stadtreinigung eingerichtet hat. Da könnt ihr anrufen, wenn irgendwo Müll herumliegt – der nicht nur unschön aussieht, sondern auch die Umwelt belasten kann (vor allem Plastik, Sondermüll oder Autoreifen, die ja auch gerne mal im Gebüsch entsorgt werden). Auch herrenlose Einkaufswagen oder ähnliches könnt ihr melden. Insgesamt gingen 2018 63.070 Meldungen bei der Hotline ein. Und die Stadtreinigung ist angerückt – in 70 Prozent der Fälle gleich am nächsten Tag. Anrufen und melden könnt ihr unter der 040/ 40 25 76 11 11 oder ihr nutzt einfach die App der Stadtreinigung Hamburg.

Das Secondhandkaufhaus der Stadtreinigung

Die Stadtreinigung sorgt übrigens nicht nur dafür, dass unser Müll entsorgt wird – sie schenkt vielen Dingen ein zweites Leben: im großartigen Secondhandladen Stilbruch, einem Tochterunternehmen der Stadtreinigung. Hier gibt's alles Mögliche von Möbeln über Geschirr und Klamotten bis hin zu Kunst, Elektrogeräten und Dekoartikeln. Wichtig ist aber auch, dass gar nicht erst zu viel Müll entsteht. Guckt mal hier: 12 Tipps für ein nachhaltigeres Leben in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.