Unsplash / Alexey Lin )

Fahrradläden in Eppendorf: 5 Top-Adressen für euer Bike

Für manche Hamburger ist ihr Fahrrad viel mehr als nur ein Fortbewegungsmittel. Klar, dass der geliebte Drahtesel auch in Schuss gehalten werden muss. Vom Check bis zur Grundüberholung: In diesen 5 Eppendorfer Läden bringt ihr euer Bike so richtig auf Vordermann.

1. Tretlager: Bis dass der Rost euch scheidet

Echt norddeutsch. Muss man mögen. Der Chef des Tretlagers Eppendorf verschwendet keine Worte. Doch viel wichtiger als nettes Geplauder ist Zuverlässigkeit. Fahrräder werden schnell und umfassend repariert, Bremsen nachziehen und Luft auffüllen sind Standard. Nebenbei gibt’s eine fachmännische Beratung und eine ehrliche Meinung zu eurem Drahtesel. Ihr liebäugelt schon mit einem neuen Rad? Im Tretlager setzt man auf Nachhaltigkeit: Besser reparieren als neu kaufen. Nur der Rost kann einer Fahrradliebe irgendwann ein Ende bereiten. Der Inhaber macht es vor: Die schönsten Räder des Ladens sind eigene Sammlerstücke, die liebevoll gepflegt und gehegt wurden. Kleiner Laden, super Service und nicht selten geht die Reparatur flotter als vereinbart.

Infos: Tretlager Eppendorf, Erikastraße 45, 20251 Hamburg; Mi–Fr 10 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 16 Uhr

(© Erik Brandt-Höge )

2. AFB-Fahrradservice: Kleiner Laden, großer Service

Böttcher ist einer der ältesten Fahrradhersteller Deutschlands. Und weil die Räder längst einen großen Fankreis haben, setzt auch Ladenbesitzer Ahmad Fahim Bahari auf die guten Stücke. In seinem Geschäft AFB-Fahrradservice könnt ihr euch euer Traumrad zusammenstellen lassen. Farbe, Rahmen, Größe – hier gleicht kein Rad dem anderen. Der Laden ist winzig, der Service groß. Kleinere Reparaturen werden auch schnell mal zwischendurch gemacht. Ein böses Erwachen gibt es für euch auch bei größeren Reparaturen nicht: Die Kosten werden vorher ziemlich genau geschätzt.

Infos: AFB-Fahrradsservice, Tarpenbekstraße 63, 20251 Hamburg; Mo–Fr 10 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 14 Uhr

3. EGO Movement: Radfahren mit Stil und Power

Stilvoll radeln und dabei auch noch mit links lange Strecken zurücklegen? Mit den Rädern von Ego Movement ist das kein Problem. Die haben nämlich einen kleinen Elektromotor, mit dessen Hilfe ihr auch locker eine Strecke von 80 Kilometern und starke Steigungen schafft. Und weil sie dabei mit ihrem leichten Retro-Touch auch noch gut aussehen, haben sie schon einige Preise eingeheimst. Auch der Eppendorfer Laden der Schweizer Fahrradhersteller kann sich sehen lassen. Service und Wartung laufen transparent ab: Es gibt eine feste Preisliste, in der sich keine weiteren Kosten verstecken. Top: Erfahrene Mechaniker stehen auch an der Hotline zur Verfügung und reparieren euer Bike gegen einen kleinen Aufpreis auch bei euch zu Hause.

Infos: EGO Movement Store, Eppendorfer Baum 42, 20249 Hamburg; Di–Fr 11 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 18 Uhr

4. Superfiets: Hier schlagen Rennfahrer-Herzen höher

Das Paradies für alle Rennrad-Fans: Superfiets hat keinen Laden, dafür aber ein unfassbar gut bestücktes Lager. Hier wird – ganz unaufgeregt – immer wieder neuer Nachschub an gebrauchten Rädern präsentiert. Die Öffnungszeiten sind ebenso minimalistisch: Täglich öffnen Inhaber Jürgen und sein Team die Tore nur für eine Stunde oder auf Nachfrage. Dann könnt ihr einen Blick auf die rund 150 Klassiker werfen und eine Runde mit eurem Favoriten drehen. Einen Überblick über die Neuankömmlinge gibt das Team auf seiner Facebook-Seite. Die Werkstatt hat dienstags bis freitags ab 11 Uhr geöffnet. Kleinere Probleme werden auch schnell mal zwischendurch behoben.

Infos: Superfiets, Löwenstraße 75, 20251 Hamburg; Di–Fr 18 bis 19 Uhr,
Sa 12 bis 14 Uhr

5. Radsport von Hacht: Maßgeschneiderte Räder

Sie sind ganz alte Hasen im Geschäft: Schon im Jahr 1974 eröffneten die Rennfahrer Werner und Wolfgang von Hacht ihren Laden. Längst sind die beiden DIE Anlaufstelle für alle, die von einem perfekten Fahrrad träumen. Hier gilt nämlich Folgendes: “Es kommt nicht auf das coolste Bike an, sondern auf das Rad, das zu 100 Prozent zu einem passt.“ Räder können erstmal getestet werden, das Wunschrad wird dann perfekt angepasst. Auch euren eigenen Drahtesel rücken die erfahrenen Sportler zurecht oder bringen ihn auch einfach nur auf Vordermann. Der Laden trumpft mit einer Montagewerkstatt und einer Servicewerkstatt auf. Reparaturen und Anpassungen werden zuverlässig erledigt, allerdings kann es vor allem im Frühjahr etwas eng werden.

Infos: Radsport von Hacht, Breitenfelder Straße 9, 20251 Hamburg; Mo–Mi 10 bis 19 Uhr, Do+Fr 10 bis 20 Uhr, Sa 10 bis 15 Uhr

Keine Chance den Fahrraddieben!

Ihr habt ein tolles Rad? Leider finden das bestimmt auch die Menschen mit dem Bolzenschneider gut. Wir verraten euch darum nicht nur, wo ihr euch vor Fahrraddiebstählen in Hamburg in Acht nehmen müsst, sondern auch, wo ihr eure Fahrräder in Hamburg sicher abstellt könnt.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.