(© picture alliance / DUMONT Bildarchiv )

Erntefest im Museumsdorf Volksdorf: Willkommen im Jahr 1900

Das Museumsdorf Volksdorf lädt am 30. September zu einem Erntefest der etwas anderen Art ein. Gefeiert wird wie zu Zeiten unserer Ur-ur-Großeltern.

Der Sommer liegt hinter uns, der Herbst kehrt ein. So sonnig und warm die vergangenen Monate in Hamburg auch waren, können wir der Zeit bis Weihnachten mindestens ebenso viele tolle Seiten abgewinnen. Neben der in Rot und Gold gehüllten Landschaft, den entspannten Wochenendspaziergängen und den muckeligen Abenden zu Hause freuen wir uns vor allem auf all das frisch geerntete Gemüse und die reifen Früchte, die sich in der Küche wiederfinden.

Ernte im Volksdorfer Freilichtmuseum

"Ernte" ist auch gleich das Stichwort: Am ersten Sonntag im Oktober findet immer offiziell das Erntedankfest statt. Bereits eine Woche zuvor, am Sonntag, 30. September, wird das Erntefest im Museumsdorf Volksdorf gefeiert. Das Museumsdorf ist ein Freilichtmuseum am Rande von Hamburg, in dem ihr hautnah das Landleben zum Ende des 19. Jahrhunderts kennenlernt.

Normalerweise könnt ihr das Gelände kostenlos betreten. Die Gebäude selbst könnt ihr gegen ein paar Groschen im Rahmen von zahlreichen Führungen, Veranstaltungen und Kursen besichtigen. Außerdem beherbergt das Dorf unzählige Tiere wie Schafe, Ziegen, Pferde, Kaninchen, Puten oder Hühner. Die meisten von ihnen gehören alten Haustierrassen an, einige sind sogar vom Aussterben bedroht.

Authentisches Erntefest aus dem vorletzten Jahrhundert

Zum Erntefest erwartet euch das volle Programm: Gleich zu Beginn gibt es einen von Pferden gezogenen Ernteumzug - der einzige seiner Art in Norddeutschland. Die festlich geschmückten und voll beladenen Gespanne ziehen durchs Dorf, ehe es am Nachmittag in allerhand Spielen für Groß und Klein um die Ehre geht.

Und auch das leibliche Wohl wird nicht vernachlässigt: Am Dorfbackofen und an den historischen Herdstellen herrscht Hochbetrieb. Die Kaffeestuuv im Wagnerhof, die Spiekerschänke in der Durchfahrtscheune sowie das Backhaus locken euch mit frischem Brot, Kuchen und anderen Leckereien. Natürlich dürft ihr auch vom "Erntebier" kosten.

Wo? Im Alten Dorfe 46-48, 22359 Hamburg
Wann? Sonntag, 30. September 11 bis 17 Uhr
Wie viel? Familien zahlen 9,50 Euro Eintritt, Einzelkarten für Erwachsene kosten 5 Euro, Schulkinder kommen für 1 Euro rein.

Noch mehr Inspiration für den Herbst

Es gibt so viele tolle Dinge, die im Herbst besonders viel Spaß machen. Neben den genannten Spaziergängen und den kuscheligen Abenden in den eigenen vier Wänden haben wir hier noch einige Ideen für alle Barmbeker unter euch.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.