Unsplash / freddie marriage )

Endlich! Der große Kulturflohmarkt in Barmbek startet in die neue Saison

Trödeln, schlendern, kaufen – der große Flohmarkt am Museum der Arbeit ist endlich wieder am Start. Wir verraten euch, wann ihr euch dem Flohmarktfieber in Barmbek hingeben könnt.

Der große Kulturflohmarkt am Museum der Arbeit gehört wohl zu den schönsten Flohmärkten in Hamburg. Am Ostermontag, den 22. April 2019, startet er endlich wieder und beglückt euch bis Oktober einmal monatlich mit vielen tollen Trödel- und Imbissständen. Ein wunderbarer Ort am Osterbekkanal, der Trödelfans und Familien begeistert.

Kulturflohmarkt Barmbek: Hier trödeln die Nachbarn

Neuware ist auf dem Kulturflohmarkt in Barmbek verboten. Besonders zu empfehlen ist der vordere Teil des Marktes zwischen Zinnschmelze, Globetrotter und U-Bahnhof Barmbek. Denn hier verkaufen die Barmbeker eine bunte Mischung aus Trödel, Second-Hand und Hausrat. Auf dem hinteren Platz dürfen dann auch alle anderen eine Runde hökern.

Getränke umweltbewusst im LüttLiv genießen

Wen es nach der ganzen Trödelei nach einem guten Kaffee dürstet, der sollte während der Marktzeiten beim angrenzenden LüttLiv vorbeischauen. Damit kein zusätzlicher Papp- und Plastikmüll für Getränke zum Mitnehmen entsteht, hat das süße Café gerade eine tolle Aktion gestartet: Im Lüttliv könnt ihr nämlich eure alten Kaffeebecher spenden. In diesem Sinne: Hoch die Tassen und auf eine tolle Saison!

Was: Kulturflohmarkt Barmbek
Wo: Museum der Arbeit, Wiesendamm 3, 22305 Hamburg
Wann: 22. April 2019, 26. Mai 2019, 29. Juni 2019, 27. Juli 2019, 25. August 2019, 14. September 2019 & 3. Oktober 2019 | jeweils von 9 bis 17 Uhr
Ihr wollt selber trödeln? Meldet euch auf der Website von Marktkultur Hamburg an.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.