(© Unsplash / Bruno van der Kraan )

Eis geht immer: 5 Eisdielen in Fuhlsbüttel, die auch im Winter Leckerbissen servieren

Ob Waffeln mit Vanilleeis und heißen Himbeeren, Lebkucheneis mit Mandarinen oder einfach ein wärmender Kakao – es gibt viele leckere Gründe, um eine Eisdiele auch im Winter aufzusuchen. In Fuhlsbüttel gibt es eine Reihe von Eiscafés, die ihre Öffnungszeiten nicht vom Wetter abhängig machen. Diese fünf solltet ihr ausprobieren.

1. Christas Eisbar & Café: Kleine Auszeit mit vielen Spezialitäten

Direkt an der U-Bahn Fuhlsbüttel verwöhnt euch Christa auch im Winter mit allerlei Gaumenfreuden. Dabei findet ihr nicht nur Eis und anderen Süßkram auf der Karte, sondern auch frischen Aufschnitt aus der Schlachterei Oppermann fürs Frühstück, eine vortreffliche Auswahl an Ganzblatt-Tees und Kaffee aus der Maya Rösterei in Hammerbrook. Veranstaltungen wie das Weihnachtsbacken für Kinder oder das Glühwein-Opening für durstige Erwachsene ziehen die Kundschaft auch in den kalten Monaten in die Eisbar.

Infos: Christas Eisbar & Café, Kleekamp 4, 22339 Hamburg; Di–Fr 12 bis 19 Uhr, Sa+So 9 bis 19 Uhr

2. EisSchnecke: Die Kleinen spielen, die Großen genießen

"It's never too cold for ice cream", lautet das Motto der Fuhlsbütteler EisSschnecke. Doch auch wer mit diesem Leitspruch nicht viel anfangen kann, ist im Winter in den Räumlichkeiten der Eisdiele gut aufgehoben. Schmackhafte kleine Snacks und eine heiße Tasse Kaffee oder Tee sind ebenfalls im Angebot. Kleine Schleckermäuler schwören auf die Kinderecke und auch Hunde sind willkommen.

Infos: EisSchnecke, Erdkampsweg 65, 22335 Hamburg; täglich 11.30 bis 21 Uhr

3. Café Mutsch: Natürliches Eis und "unnatürlicher" guter Espresso

Ihr wollt euch im Winter mit dem wohl besten Espresso des Stadtteils verwöhnen? Dann führt kein Weg am Café Mutsch vorbei, in dem nicht nur die Kaffeespezialitäten mit viel Liebe zum Detail angefertigt werden. Und falls euch der Sinn doch nach Eis stehen sollte, labt euch an der kreativen Eisküche. Ohne Geschmacksverstärker oder Aromazusätze kreieren die Mitarbeiter hier wirklich Wundervolles.

Infos: Café Mutsch, Erdkampsweg 18, 22335 Hamburg; täglich 9 bis 19 Uhr

4. Antonios Eiscafé: Leckeres Eis aus eigener Herstellung

Unweit der U-Bahn-Haltestelle Fuhlsbüttel Nord gibt es köstliches Eis aus eigener Herstellung in ruhiger und gemütlicher Atmosphäre. Immer wieder neue Sorten überraschen die Gäste – und bei den Portionen sind auch sehr hungrige Eis-Liebhaber zufrieden. Tipp für die kalten Tage: Der Irish-Cream-Kaffee soll ein wahrer Gaumenschmaus sein.

Infos: Antonios Eiscafé, Flughafenstraße 69, 22415 Hamburg; täglich 11 bis 18 Uhr

5. Eiskult Hamburg: Über 300 Eissorten betören die Sinne

Auch wenn die beiden Eiskult-Standorte in Fuhlsbüttels Nachbarstadtteil Langenhorn zu finden sind, gehören sie hierher – denn für eine Auswahl von über 300 Eissorten seid ihr sicherlich bereit, einen kleinen Winterspaziergang zu machen. Wer dann bereits durchgefroren ist, kann sich auch eine heiße Waffel gönnen oder einen der beliebten Elsässer Flammkuchen frisch aus dem Ofen.

Infos: Eiskult Hamburg, Tangstedter Landstraße 30, 22415 Hamburg; täglich 12 bis 18 Uhr

Eisdielen in Hamburg

Ihr zählt die Tage bis zum Sommer? Haltet durch, es dauert nicht mehr allzu lang! Bis es so weit ist, könntet ihr unsere Liste mit den besten Eisdielen in Hamburg studieren – und euch jetzt schon überlegen, welche ihr bei den ersten Sonnenstrahlen zuerst aufsuchen wollt.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.