Unsplash / Gentrit Sylejmani )

Badebucht Wedel: Umbau mit neuem Schwimmbecken?

Wedel benötigt dringend ein neues Lehrschwimmbecken. Nun sollen die Kosten für einen Umbau der Badebucht geprüft werden.

Schwimmen zu können ist lebenswichtig, gerade an der Elbe. Doch wo sollen die Kinder es denn lernen? Einfach zum Schwimmkurs anmelden ist nicht: Die Wartezeit für einen Anfängerkurs beträgt in Wedel derzeit eineinhalb Jahre, wie Wedels DLRG-Chef Jochen Möller laut Hamburger Abendblatt mitteilte.

Die Badebucht ist ausgelastet

Gerne würde die DLRG und andere Vereine mehr Kurse anbieten, sie sitzen aber in dieser Hinsicht quasi auf dem Trockenen: Die Badebucht ist ausgelastet, zusätzliche Sperrungen von Schwimmbahnen oder -becken sind nicht möglich, weil das den übrigen Badebetrieb zu stark einschränken würde. Die logische Konsequenz: Das von den Stadtwerken betriebene Kombibad muss um ein Lehrschwimmbecken erweitert werden. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, wird nun geprüft, wie das möglichst sinnvoll und kostengünstig geschehen kann.

Die Prüfung soll im Oktober abgeschlossen sein

Wie genau die perfekte Lösung aussehen könnte, ist noch nicht klar. Eine Idee ist es offenbar, den Kanal ins Freiluftbecken sowie einen Teil davon zu überdachen. Eine Entscheidung, wie die dringend benötigte Erweiterung der Badebaucht aussehen wird, könnte bereits im Oktober 2019 fallen.

Schwimmbäder in Hamburg

Plitsch, platsch, Lust auf nass? Schaut mal: die besten Schwimmbäder in Hamburg, die schönste Freibäder in Hamburg und ganz tolle Badeseen in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.