(© Shutterstock/Peter Kniez )

Englischer Landschaftsgarten in Bergedorf: Grünes Zentrum Lohbrügge

Sportler, Kinder, Senioren, Familien und Gartenfreunde: Im Grünen Zentrum Lohbrügge sollen sie alle auf ihre Kosten kommen. Die weitläufige Parkanlage ist vielseitig gestaltet und bietet Naherholung pur.

Das Grüne Zentrum Lohbrügge ist nicht nur so angelegt wie ein englischer Landschaftsgarten – es ist hier auch genauso sauber und gepflegt. Die weitläufige Parkanlage entstand in den 1960er-Jahren gemeinsam mit der angrenzenden Wohnsiedlung Lohbrügge-Nord. Damals wie heute bildet sie den grünen Mittelpunkt des Viertels.

Entlang des Bornmühlenbaches erstrecken sich die Bäume, Büsche, Sträucher und hügeligen Rasenflächen des Grünen Zentrums. Drei Teiche liegen im Inneren der Parkanlage und sind über den Bach miteinander verbunden. Erreichen könnt ihr sie über ein gut ausgebautes Wegenetz, vorbei an abwechslungsreich gestalteten Landschaften. Übrigens könnt ihr dort gut Enten beobachten.

Piepmätze und Spielplätze: Abwechslung im Grünen Zentrum

So unterschiedlich wie die Bewohner der Wohnsiedlung, so vielfältig sollen auch die Nutzungsmöglichkeiten des Grünen Zentrums Lohbrügge sein. Deshalb bietet der Park zum einen natürlich viele Rasenflächen zum Chillen, Grillen, Sonnen und Zusammensitzen. Zum anderen warten mehrere Spielplätze darauf, von den Kids aus der Umgebung entdeckt zu werden. Aber das ist noch nicht alles: In den vorhandenen Anlagen könnt ihr Minigolf, Boule, Mühle und Schach spielen. Zu den Highlights des Grünen Zentrums zählen außerdem sicherlich noch die Voliere mit ihren Sittichen und Papageien sowie der blumige Gärtnerstützpunkt inklusive duftenden Beeten. Naherholung pur eben.

Infos: Grünes Zentrum Lohbrügge, Schulenburgring 4 A, 21031 Hamburg

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.