Unsplash/Stefan Johnson )

"Dorfkrug Volksdorf": Landhaus-Charme trifft auf gehobene Küche

Reetdach-Häuschen im Grünen, prasselnder Kamin: Wer sich vorstellen kann, von der Stadt aufs Land zu ziehen, war zuvor bestimmt im "Dorfkrug Volksdorf" essen.

Im Norden von Hamburg, umgeben von viel Grün findet ihr den Dorfkrug Volksdorf, der bereits seit 30 Jahren von derselben Familie geführt wird. Das klingt kulinarisch erstmal nicht so aufregend – ist es aber. Denn das Restaurant gilt essentechnisch als Institution im Stadtteil. Mit einem Blick auf die kleine, aber feine Speisekarte weiß jeder sofort, warum. Denn hier reihen sich köstlich klingende Speisen wie geschmorte Kalbsbacken mit Kartoffelpüree und Balsamico-Schalotten, Rumpsteak mit gebackenen Zwiebeln an Rotweinsoße und hausgemachten Spätzle sowie Sous-vide-gegarter Lachs mit Kartoffel-Avocado-Püree und Nussbutter aneinander.

Muckelig deluxe: Dessert am Kamin

Die Produkte, aus denen Chefkoch Thorsten Daub die leckeren Speisen zaubert, werden ihm zufolge täglich frisch geliefert und kommen vorzugsweise von Bauern und Erzeugern aus der Region. Genießen könnt ihr all das in den gemütlich eingerichteten Räumen des alten Reetdach-Häuschens. Bei Kerzenschein und prasselndem Kaminfeuer könnt ihr euch ganz dem Landhaus-Charme hingeben während ihr zum Abschluss noch die Schokoladenmousse mit Chili und flüssigem Aprikosenkern vernascht und euch vom herzlichen Service ein weiteres Glas Wein einschenken lasst. Auf einen schönen Abend!

Info: Im Alten Dorfe 44, 22359 Hamburg, Mi-Sa ab 18 Uhr, So 17 bis 21 Uhr; www.dorfkrug-volksdorf.com

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.