(© Pexels/Tookapic )

Doppelkopfturnier: Kartenspaß im Aalhaus

Wer alleine zum Doppelkopftunier ins Aalhaus kommt, geht um ein paar Freunde reicher und mit fundierten Spielkenntnissen wieder nach Hause.

Für eine Runde Doppelkopf ist das Aalhaus in Altona genau die richtige Adresse, schließlich ist die Bar – mit ihren holzvertäfelten Wänden, gemütlichen Sofas und Omas Lampen in der Ecke – urig genug, um die richtige Atmosphäre für den Kartenspielklassiker zu schaffen. Jeden ersten Donnerstag im Monat versammeln sich hier Doppelkopfenthusiasten, egal ob jung oder alt, Anfänger oder Vollprofi.

Wer gesagt hat, neue Leute kennen zu lernen sei schwer, war noch nie zum Doppelkopf im Aalhaus. Denn hier wird im Doppel gespielt, Teamarbeit ist also unbedingt erforderlich. Wer nicht alleine kommen will, kann seine Freunde mitbringen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Tipp: In der Doppelkopf-Facebookgruppe des Aalhauses kann man schon vorher die genauen Spielregeln nachlesen.

Mehr Infos
www.aalhaus.de

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.