(© Shutterstock / funkyfrogstock )

Döner in Hamburg Teil II: Das sind eure 10 Lieblingsläden

Da ihr Döner offensichtlich genauso toll findet wie wir, haben wir viel Feedback auf unseren letzten Artikel bekommen. Das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

1. Der darf nicht fehlen: Batman in St. Georg

Euer absoluter Favorit ist dieser türkische Imbiss auf dem Steindamm. Besonders zu empfehlen ist der Dürüm, der schon weit über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannt ist. Sowohl das Fladenbrot als auch die Spieße werden hier noch selbstgemacht. Batman ist auch in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis eine gute Adresse, denn die Portionen sind üppig und sättigend. Für Vegetarier ist Batman eher nicht geeignet, denn fleischlose Alternativen sucht man hier vergebens.

Der Imbiss bietet viel Platz: Neben einem kleinen Bereich unten, gibt es oben weitere Plätze, so dass man seinen Dönerteller oder Dürüm auch entspannt vor Ort essen kann. Gemütlichkeit und schönes Interieur ist allerdings nicht zwingend ein Highlight bei Batman. Macht aber nichts, finden wir – Hauptsache, es schmeckt.

Infos: Batman, Steindamm 58, 20099 Hamburg; Mo–So 9 bis 0 Uhr

2. Anatolische Spezialitäten am Altonaer Bahnhof: Köz Urfa

Nicht nur eins eurer Highlights, auch wir haben kürzlich erst über das Köz Urfa in Altona berichtet. Denn dieses Schnellrestaurant ist in Hamburg bereits seit 2003 eine Institution für anatolische Küche. Ihr bekommt hier natürlich klassisch die Döner Tasche oder den Döner Teller und Dürüm, aber es gibt auch einen überbackenen Döner – Yummi!

Infos: Köz Urfa, Paul-Nevermann-Platz 2, 22765 Hamburg; Mo–So 8 bis 3 Uhr

3. Lust auf einen After-Shopping-Döner? Ab zu Köz Önka

Nach einer Shoppingtour im Elbe Einkaufszentrum hat man in Sachen Döner die Qual der Wahl. Unser Favorit ist das Elbe Kebap House, bei euch steht Köz Önka hoch im Kurs. Neben Döner bekommt ihr hier weitere türkische Spezialitäten, Pizza und Croques. Den Döner kann man natürlich vor Ort verspeisen oder mitnehmen, bei schönem Wetter bietet das Restaurant aber auch draußen Sitzplätze.

Infos: Köz Önka, Flurkamp 11, 22549 Hamburg; Mo–So 11 bis 22.30 Uhr

4. Tadim Urfa: Eure Empfehlung für Willy

In Wilhemlsburg ist die Döner-Dichte groß. Euer Favorit ist aber eindeutig Tadim Urfa. Der unscheinbare Laden punktet nicht mit viel Schnickschnack, dafür mit sehr netter Bedienung und richtig gutem Essen: Nicht nur der hausgemachte Krautsalat, auch die Sauce ist wirklich ein Gedicht.

Infos: Tadim Urfa, Veringstraße 40, 21107 Hamburg; Mo–So 7.30 bis 0.30 Uhr

5. Ob mit oder ohne Fleisch – das Eatstanbul kann beides

Wenn ihr in Barmbek unterwegs seid und Lust auf einen Döner habt, kommt ihr am Eatstanbul nicht vorbei. Dieses türkische Restaurant tauchte unter euren Vorschlägen zahlreich auf. Ob es an den pikant gewürzten Fleischspießen oder doch an dem veganen Döner liegt? Hier kommt jeder auf seine Kosten.

Infos: Eatstanbul, Fuhlsbüttlerstraße 386, 22309 Hamburg; Mo–So 11 bis 23 Uhr

6. Solide und gut bei Balat Imbiss Wandsbek

Perfekt gelegen, direkt an der U-Bahn Haltestelle Wandsbek-Gartenstadt geht es hier eher klassisch zu. Dafür ist das Essen wirklich solide. Es gibt die Wahl zwischen vier verschiedenen Saucen sowie zwischen Kalb- und Hühnerfleisch. Was Balat richtig gut macht: Die Zutaten werden, bevor sie ins Brot kommen, in einer Schüssel vermengt, so dass sie sich super miteinander verbinden.

Infos: Balat Imbiss, Ostpreussenplatz 2, 22049 Hamburg

7. Frisch und lecker: Fresh Gemüse Kebab in Wandsbek

Kein Wunder, dass Fresh Gemüse Kebab in Wandsbek bei euch so hoch im Kurs steht. Das Fladenbrot ist knusprig, die Sauce lecker pikant und das gegrillte Gemüse gibt dem Ganzen eine besondere Note. Dazu noch Schafskäse, saftiges Fleisch und ein Spritzer Zitrone und der Döner ist mehr als prall gefüllt mit allerlei Köstlichkeiten.

Infos: Fresh Gemüse Kebab, Wandsbeker Chausseebrücke 325, 22089 Hamburg; Mo–Do 11 bis 23 Uhr, Fr+Sa 11 bis 0 Uhr, So 13 bis 22 Uhr

8. Baba Döner: Ein kleines Juwel in Bramfeld

Bei Salaten und Saucen kommen hier keine Fertigprodukte in die Theke. Die hausgemachten Leckereien sind die perfekte Ergänzung für Fleisch und Fladen.

Infos: Baba Döner, Bramfelder Chaussee 323, 22177 Hamburg; Mo–Fr 10 bis 22 Uhr, Sa+So 11 bis 22 Uhr

9. Original Halal Food im Öz Urfa in Neugraben

Tradition ist der Familie Öküzbogan wichtig. Deswegen gibt es im Öz Urfa weder Alkohol noch andere verbotene Speisen. Dafür aber Original Halal Food aus dem türkischen Ort Urfa. Viele Speisen, wie zum Beispiel die Spieße, kommen direkt vom Holzkohlegrill. Natürlich bekommt ihr hier auch Kebap und Dürüm.

Infos: Öz Urfa, Cuxhavener Str. 342, 21149 Hamburg; So–Do 8 bis 0 Uhr, Fr+Sa 8 bis 1 Uhr

10. Familienunternehmen seit 18 Jahren: Sphinx Döner an der Landwehr

Hier gibt es mediterrane Küche mit Leidenschaft, denn die ägyptischen Spezialitäten werden mit viel Liebe selbst zubereitet. Vor allem die hausgemachten Saucen nach Familienrezept sind sehr beliebt. Ihr könnt zwischen Tsatsiki-, Cocktail-, Curry-, Scharf- und Jogurt-Sauce wählen. Für Vegetarier stehen leckere Falafel und auch eine fleischlose Döner-Variante auf dem Menü.

Infos: Sphinx Döner, Landwehr 39, 22087 Hamburg; Mo–So 8 bis 0 Uhr

Bester Döner der Stadt?

Hamburg hat in Sachen Döner wirklich einiges zu bieten. Das waren eure Empfehlungen, die uns über Facebook und Co. erreicht haben. Die Tipps der Redaktion für die besten Döner-Restaurants in Hamburg lest ihr hier.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.