(© Adisa/Shutterstock )

Direkt vom Erzeuger: Hofläden in Bergedorf und Umgebung

Regional, handgemacht und frisch vom Erzeuger – die Qualität sieht man den Produkten der Hofläden in Hamburg nicht bloß an, sondern schmeckt sie auch. Wir stellen euch drei Adressen in Bergedorf und Umgebung vor.

Hof Neun Linden

Der Hof Neun Linden verkauft in seinem Laden an der Bille Bioprodukte: Obst, Gemüse, Backwaren, Milch, Eier, Käse und mehr von Erzeugern aus der Umgebung. Auf Vorbestellung bekommt ihr hier außerdem Fleisch von hofeigenen Galloway-Rindern. Im Hofcafé laden aromatischer Kaffee und üppige Kuchen zum Verweilen in schönem Ambiente ein – je nach Jahreszeit entweder auf einer Blumenwiese oder am prasselnden Kaminfeuer. Man munkelt, dass die Friesentorte besonders köstlich sein soll.

Die zum Hof Neun Linden gehörende Festscheune könnt ihr für Veranstaltungen mieten und dort Geburtstage, Hochzeiten und Co. feiern. Das dürfte besonders den kleinen Gästen gefallen, denn auf dem Hof leben Hühner, Enten, Schweine, Esel und weitere Tiere.

Wann? Di–Sa 8–18 Uhr, So 12–18 Uhr
Wo? Hof Neun Linden, Billwerder Billdeich 480, 21033 Hamburg
Was noch? Für Seafood-Liebhaber: Mittwochs steht Fisch Lüders mit einem Wagen von 10 bis 15 Uhr auf dem Hof.

Gärtnerei und Hofladen Stender

Gärtnerei, Hofladen und Café – alles befindet sich hier in den Vier- und Marschlanden unter einem Dach. Das Angebot an frischen Waren ist umfangreich: Obst, Gemüse, frische Kräuter, Molkereiprodukte, Fleisch, Marmeladen, Chutneys, Honig, Eingemachtes, Säfte und Wein gehen über die Ladentheke – und kommen selbstverständlich aus der Region. Tomaten, Kartoffeln und Blumen sind aus eigenem Anbau.

Dekoartikel, Zimmerpflanzen und saisonale Schnittblumen vom Hofladen Stender sind ideale Geschenke – oder ihr stellt gleich einen individuellen Präsentkorb zusammen. Zu Ostern und Weihnachten gibt es spezielle Artikel passend zur Saison und am Wochenende vor dem ersten Advent sogar eine jährliche Adventsausstellung.

Wann? März bis Oktober: Mi–So 10–18 Uhr, November bis Februar: Fr–So 10–17 Uhr
Wo? Gärtnerei und Hofladen Stender, Tatenberger Deich 154, 21037 Hamburg

Oher Hofladen

Geografisch betrachtet liegt der Oher Hofladen zwar schon im Hamburger Umland, genau genommen in Reinbek in Schleswig-Holstein, er ist aber von Bergedorf aus recht schnell zu erreichen. Und einen Besuch ist das gemütliche Geschäft allemal wert. Abseits gelegen von den großen Supermarktketten, verkauft der Oher Hofladen nämlich die Produkte seiner regionalen Partner. Zu denen zählen unter anderem Samova Tee aus Hamburg, die Jitholzer Käserei, der Geflügelhof Heine und der Milchhof Reitbrook. Zum Sortiment gehören handgemachte Nudeln, Marmelade und Honig aus der Region, Wurst, Eier, Käse, frisches Brot aus der Demeter-Bäckerei, Senf, Gewürze und auch Craft Beer, Spirituosen und Gin.

Im Sommer lassen sich Kaffee und leckerer Kuchen wunderbar im hübschen Hofgarten genießen. Präsentkörbe und andere Geschenke gehören ebenfalls zum Sortiment. Und zusätzlich im Angebot auf der Webseite gelistet: "Zeit zum Klönen" – im Oher Hofladen hat man also immer ein offenes Ohr für seine Kunden. Frischen Spargel gibt es übrigens aus eigenem Anbau – da freuen wir uns jetzt schon wieder auf die Saison!

Wann? Mo–Fr 9–18 Uhr, Sag 9–13 Uhr, während der Spargelsaison auch So 9–13 Uhr
Wo? Oher Hofladen, Große Straße 50, 21465 Reinbek/Ohe

Mehr für Bergedorfer und die, die es sein wollen

Bergedorf hat einiges zu bieten. Lest zum Beispiel, welchenschönen Cafés in Bergedorf ihr mal einen Besuch abstatten solltet. Außerdem haben wir noch tolle Bergedorfer Wochenmärkte. Die kiekmo-Redaktion wünscht euch viel Spaß!

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.