(© Shutterstock / gmstockstudio )

4 Dinge, die ihr in Stellingen kostenlos tun könnt

Stellingen ist doch nur eine große Durchfahrtsstraße? Ganz und gar nicht. Der Bezirk im Nordwesten Hamburgs bietet einiges zum Entdecken – und das ist teilweise sogar kostenlos.

1. Beim NDR hinter die Kulissen schauen

Ihr wisst, wie es vor der Kamera aussieht, jetzt wollt ihr auch wissen, was dahinter so los ist? Dann auf zu den NDR Studios. Hier könnt ihr in geführten Touren sehen, wie Fernsehen gemacht wird. Die Tour dauert etwa anderthalb bis zwei Stunden, ist kostenlos und abhängig vom tagesaktuellen Sende- und Produktionsbetrieb.

Infos: NDR Fernsehen, Hugh-Greene-Weg 1, 22529 Hamburg

2. Stillgelegten Wasserturm ansehen

Früher fasste der knapp 50 Meter hohe Wasserturm bis zu 600 Kubikmeter Wasser – heute sind es Dutzende Eigentumswohnungen. Immerhin war der 1912 fertiggestellte Turm länger als all seine Kumpanen in Betrieb: bis 1974. Danach machten moderne Pumpen auch diesen Brunnen überflüssig. Alle anderen Hamburger Wassertürme waren bis dahin aber schon längst außer Betrieb. Interessant ist am Stellinger Wasserturm vor allem die Verbindung zwischen alten und neuen Baustilen. Denn der Turm steht nicht unter Denkmalschutz, es durften also ein paar Veränderungen vorgenommen werden.

Infos: Stellinger Wasserturm, Högenstraße 114, 22527 Hamburg

3. Russische Baukunst an der Prokopkirche bewundern

Um Zwiebeltürme zu sehen, braucht ihr nicht zum Roten Platz nach Moskau zu fahren – ein Abstecher nach Stellingen reicht. Dort liegt die russisch-orthodoxe Kirche, die dem heiligen Prokop gewidmet ist. Der war passenderweise auch ein Nordlicht: Er wurde in Lübeck geboren, war eigentlich Kaufmann, trat zum russisch-orthodoxen Glauben über und verteilte dann sein ganzes Vermögen an die Armen. Konvertieren braucht ihr natürlich nicht, wenn ihr euch aber mal einen Gottesdienst ansehen möchtet: An jedem ersten Sonntag im Monat wird einer in deutscher Sprache angeboten.

Infos: Russische Kirche des heiligen Prokopij in Hamburg, Hagenbeckstraße 10, 22527 Hamburg; So 10 Uhr

4. Grüne Berge sehen

Wer in Stellingen grün sehen will, muss warten, bis auf dem Stellinger Deckel Parkanlagen angelegt werden? Müsst ihr nicht. Denn auch ohne überdachte Autobahn bietet der Bezirk schon einige Grünanlagen: etwa die Stellinger Schweiz. Hier gibt es saftige Wiesen, einen kleinen Bachlauf und in der Mitte des Parks einen kleinen Berg. Oder eher Hügel. Um der Anlage ihren Namen zu geben, hat es jedenfalls gereicht.

Infos: Stellinger Schweiz, 22527 Hamburg

Hamburg kostenlos: Hier gibt's was umsonst

Konzerte, Ausflüge, Museen: Alles kostet Geld und wenn am Ende des Monats auf dem Konto Ebbe herrscht, wird's eng. Nicht verzagen, kiekmo fragen! Bei uns findet ihr eine Reihe von Dingen, die ihr in Hamburg kostenlos machen könnt.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.