Die "Street Food Session" ist eröffnet – und lädt ein zur längsten Tafel der Stadt

Jeden Donnerstag heißt es auf dem Spielbudenplatz: schlemmen und schnacken. Denn die rollenden Gourmetküchen starten in die Sommer Saison.

Mehr Geselligkeit geht fast nicht: Alle Street Food-Liebhaber sind eingeladen, an einer hundert Meter lange Tafel auf dem Spielbudenplatz Platz zu nehmen, zu essen, zu schnacken, neue Leute kennenzulernen und zu verweilen. So unkonventionell wie das Viertel selbst, so ist auch der St. Pauli "Straßenmampf", wie die "Street Food Session" auch genannt wird.

Jeden Donnerstag werden wöchentlich rund 20 wechselnde Food-Trucks, -Trailer und –Stände aufgebaut, die hochwertiges, experimentelles, eigenes und vor allem Leckeres aus aller Welt anbieten. Ein kulinarisches Highlight ist der Besuch in der Freiluft-Kantine auf jeden Fall – und eine schöne Einstimmung auf das nahende Wochenende.

Wann? Jeden Donnerstag von 17 bis 23 Uhr auf dem Spielbudenplatz.
Der Eintritt ist frei.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.