Lesung: Unter Palmen aus Stahl (© Ankerherz Verlag GmbH )

"Der Hafen liest": Dominik Bloh berichtet von seiner Zeit als Obdachloser

Einmal im Monat lädt die Fischhalle Harburg unter dem Motto "Der Hafen liest" zu Lesungen ein. Am Donnerstag, 22. November, präsentiert Dominik Bloh Auszüge aus seiner bewegenden Autobiografie "Unter Palmen aus Stahl".

Schwierige Familienverhältnisse, eine Vergangenheit als Kleinkrimineller und schließlich die Obdachlosigkeit als Teenager – Dominik Bloh hat viel durchgemacht und dennoch viel erreicht. Obwohl er, mit Unterbrechungen, elf Jahre auf Hamburgs Straßen lebte, schaffe er später sein Abitur, fand eine Wohnung und Arbeit mit schwer erziehbaren Jugendlichen. Inzwischen hat er sogar ein Buch über sein Leben am Rande der Gesellschaft geschrieben.

"Unter Palmen aus Stahl": Lesung in der Fischhalle Harburg

Erschienen ist das Werk inzwischen im Ankerherz Verlag. Am Donnerstag, dem 22. November, ist der Autor in der Fischhalle Harburg zu Gast. Bei einer Benefizveranstaltung des Deutschen Roten Kreuzes und der Reihe "Der Hafen liest" liest er um 19 Uhr aus seinem Buch.

Der Eintritt kostet 10 Euro. Die Einnahmen kommen der Obdachlosenhilfe Harburg-Huus zugute.

Info: Fischhalle, Kanalplatz 16, 21079 Hamburg, fischhalle-harburg.de/veranstaltungen/

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.