(© Gesundheit für Billstedt/Horn )

Der Gesundheitskiosk in Billstedt: Ein Pilotprojekt gegen Ärztemangel

Mehr als 3.000 Behandlungen in einem Jahr: Das ist die Bilanz des ersten bundesweiten Gesundheitskiosk, der im September 2017 in Billstedt eröffnete und den Anwohnern seither medizinische Beratung anbietet.

Ärztemangel in Billstedt und Horn

Aktuell werden in den beiden Stadtteilen 1.000 Einwohner von nur 1,25 Ärzten versorgt. Das ist im städteweiten Vergleich weniger als die Hälfte des Durchschnitts. Ein Zustand, der sowohl für die Patienten als auch für die Ärzte schwierig ist.

Um den hohen Bedarf an ärztlicher Beratung zu decken, gibt es seit September 2017 den Gesundheitskiosk. Hier werden Patienten von medizinisch geschultem Personal kostenlos und ohne Termin beraten. Meist geht es um Themen wie Gewichtsreduktion, Ernährungsberatung, aber auch Rauchentwöhnung und psychosoziale Themen. Das Team des Gesundheitskiosk steht den Menschen aus dem Viertel auch bei Fragen rund um den Arztbesuch zu Verfügung: Welcher Mediziner ist für die jeweiligen Symptome der richtige? Wie liest man einen Befund? Oder welche Einrichtung in der Nähe bietet die nötige Hilfe?

6,3 Millionen Euro aus dem Innovationsfond der Bundesregierung

Auch Behandlungsprogramme für chronisch Kranke sind beim Gesundheitskiosk sehr gefragt. Gerade Patienten mit Diabetes, Herzerkrankungen oder Asthma suchen hier Unterstützung. Initiiert wurde das Projekt unter anderem vom Netzwerk "Gesundheit für Billstedt/Horn UG" und der AOK Rheinland/Hamburg. Zur Finanzierung fließen in den ersten drei Jahren 6,3 Millionen Euro aus dem Innovationsfond der Bundesregierung.

Gesundheit sollte nicht von der sozialen Lage abhängen

Überdurchschnittliche Arbeitslosigkeit und ein hoher Migrationsanteil führen oft zu Problemen im Gesundheitswesen: Rund die Hälfte der Einwohner von Billstedt hat einen Migrationshintergrund und deswegen nicht selten Probleme mit der Verständigung. Die Mitarbeiter des Gesundheitskiosk beraten die Menschen in vielen verschiedenen Sprachen, darunter beispielsweise türkisch, polnisch oder portugiesisch.

Info: Der Gesundheitskiosk in Billstedt, Möllner Landstraße 18, 22111 Hamburg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr
Die Beratung ist kostenlos

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.