(© picture alliance / dpa )

Den Sommer ausklingen lassen: 5 entspannte Spots in Harburg

Hamburgs Mega-Sommer neigt sich langsam dem Ende entgegen – Zeit, sich wieder nach drinnen zu verkriechen? Nichts da! Ob Binnenhafen, Park oder Lämmertwiete: Harburg hat viele Spots zu bieten, um die letzten Sonnenstrahlen des Jahres zu genießen.

Außenmühlenteich / Stadtpark Harburg

Eine der heißesten Adressen für alle Harburger ist der Außenmühlenteich, der eine wunderschöne Kulisse für laue Sommerabende bietet. Der künstliche See im Süden des Stadtteils grenzt am Süd- und Westufer an den Stadtpark Harburg. Hier könnt ihr wunderbar chillen und grillen – und das bei bestem Blick aufs Wasser. Wer sich lieber sportlich aktiv vom Sommer verabschieden möchte, kann sich dem rund 3 km langen Rundweg um den See widmen. Oder ihr genießt ein kühles Feierabendbier mit Seeblick im Garten des Lokals "Bootshaus Außenmühle".

Info: Harburger Stadtpark, Marmstorfer Weg

Harburger Binnenhafen

Der Harburger Binnenhafen hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Unter anderem sind etliche moderne Bürohäuser entstanden. Da hier zwar viele Menschen arbeiten, aber nur die wenigsten wohnen, wird es gegen Abend ziemlich ruhig. Beste Voraussetzungen, um entspannt die letzten Tage des Sommers zu genießen. Im südlichen Teil der Schlossinsel findet ihr direkt am Wasser mehrere Sitz- und Liegebänke aus Holz, auf denen ihr es euch gemütlich machen könnt.

Info: Harburger Binnenhafen, Lotsekai

Lämmertwiete

Es gibt wohl kaum einen Harburger, der noch nie einen Abend in der alten Kopfsteinpflasterstraße mit ihren schönen Fachwerkhäusern und Kneipen verbracht hat – und das aus gutem Grund. In der Lämmertwiete wartet nicht nur eine historische Kulisse auf euch. Hier gibt es auch zahlreiche Restaurants, unter anderem mit brasilianischer, indischer oder italienischer Küche. Wer hingegen Lust auf einen gemütlichen Cocktailabend hat, ist im Caspari gut aufgehoben. Am besten schmecken die Lieblingsdrinks in der Lämmertwiete natürlich auf den Sitzplätzen draußen, im Schein der untergehenden Sonne.

Info: Lämmertwiete, 21073 Hamburg, zwischen Schloßmühlendamm und Neue Straße

Freizeitanlage Schwarzenberg

Grün pur bietet neben dem Harburger Stadtpark auch der Schwarzenberg. Hier im Park könnt ihr einfach mal abschalten und die Ruhe der Natur genießen. Neben großen Grünflächen hat der Schwarzenberg auch richtig romantische Ecken zu bieten. Und von einigen Spots aus, wie zum Beispiel dem Kanonenplatz, habt ihr außerdem einen tollen Ausblick über Harburg. Für die Aktiven unter euch gibt's in der Freizeitanlage einen Fußball- und einen Volleyballplatz, eine Tischtennisplatte sowie Rampen zum Skateboarden.

Info: Freizeitanlage Schwarzenberg, Schwarzenbergstraße

Wasserski-Anlage Harburg

In der einzigen Wasserski-Anlage Hamburgs habt ihr die Wahl: Action pur auf dem Wasser oder lieber ganz gechillt auf der schicken Holzterrasse daneben. Wer sich für Letzteres entscheidet, kriegt einiges geboten: Hier gibt es einen Biergarten, kalte Getränke und feinste Musik. Und auch der Ausblick über den See überzeugt auf ganzer Linie. Vor allem, weil ihr dazu noch die coolen Stunts der Wassersportler beobachten könnt.

Info: Wasserski & Wakeboard Hamburg, Am Neuländer Baggerteich 3; www.wasserski-hamburg.de

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.