(© Petra Fischer )

Das Trage- und Stillcafé: Ruhe und Hilfe für Mamas und Babys

In der Öffentlichkeit zu stillen, ist häufig umständlich und ungemütlich. Das hat die Bindungsstark Familienbegleitung erkannt und ein regelmäßig stattfindendes Trage- und Stillcafé in Niendorf eingerichtet. Hier bekommen Mamas nicht nur Gesellschaft, sondern auch professionelle Unterstützung.

Auf den Treffen des Trage- und Stillcafés gibt es leckeren Kuchen, und ihr könnt Klönschnack mit anderen Müttern halten. Stillen wird zum Gruppengefühl und das Füttern der neuen Erdenbürger umso angenehmer. Geleitet wird der Treff von den geprüften Trage- und Stillberaterinnen Jessica Apitzsch und Nadine Dethloff. Sie geben den Müttern einen Überblick über die Verwendung von Kinderwagen-Alternativen, wie beispielsweise Tüchern. ‘Tragling’ zu sein tut dem Baby gut, denn Tragehilfen fördern den Körperkontakt, der bekanntlich sehr wichtig ist für die Mutter-Kind-Beziehung. Dabei kann man beliebig entscheiden, in welchem Alter des Babys man damit beginnt.

Ein entspannter Vormittag

Der Montag Vormittag lässt sich in der Umgebung Gleichgesinnter auf diese Weise angenehm gestalten. Dabei bekommt man hilfreiche Tipps, die sowohl der Mutter, als auch dem Baby zugute kommen. Die harmonische Atmosphäre des "Café Kuchenstund" – Glück im Mund schließt entsprechend passend an den Treff an.

Wann? 13. August und jeden zweiten Montag des Monats, immer von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Wo? Im "Café Kuchenstund" – Glück im Mund, Tibarg 16
Wie viel? Teilnahmekosten: 5 Euro, Zusätzliche Tragehilfeneinstellung: 10 Euro
Was noch? Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, ihr könnt also direkt ins Café kommen.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an Deinem Hamburg.

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden