(© picture alliance / United Archives )

Das Spelunkenkino zeigt: "Batman hält die Welt in Atem"

Das Spelunkenkino im Hafenbahnhof zeigt am 14. März die erste Kino-Mission des Superhelden Batman und seines Gehilfen Robin. Ein trashiges und schräges Kult-Abenteuer mit großem Humorfaktor aus den 1960er Jahren.

Filme, in denen die Marvel-Superhelden die Hauptrolle spielen, überschwemmen heutzutage die Kinos. Der erste Batman-Film wurde 1966 gedreht und ist mittlerweile Kult.

Der schrillbunte Comic-Streifen besticht durch herrlich infantile Plastik-Requisiten, die im Kampf gegen das Böse eingesetzt wurden – wie das Super-Anti-Hai-Spray, mit dem Batman einen Killer-Hai in die Flucht schlägt. Schon damals kämpfte der fledermausige Superheld gegen seine schlimmsten Gegenspieler: den Joker, den Pinguin, Catwoman und den Riddler. Diese vier Superschurken haben sich vor der Hafenstadt Gotham City auf einem U-Boot zusammengetan, um mittels der Dehydrierungsmaschine den vereinigten Weltsicherheitsrat zu kontrollieren und so die Weltherrschaft an sich zu reißen. Da kann nur einer helfen: Batman! Na Na Na Na ... – na, ihr wisst schon.

Der Eintritt im Hafenbahnhof ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.