(© picture alliance / United Archives )

Das Spelunkenkino zeigt: "Batman hält die Welt in Atem"

Das Spelunkenkino im Hafenbahnhof zeigt am 14. März die erste Kino-Mission des Superhelden Batman und seines Gehilfen Robin. Ein trashiges und schräges Kult-Abenteuer mit großem Humorfaktor aus den 1960er Jahren.

Filme, in denen die Marvel-Superhelden die Hauptrolle spielen, überschwemmen heutzutage die Kinos. Der erste Batman-Film wurde 1966 gedreht und ist mittlerweile Kult.

Der schrillbunte Comic-Streifen besticht durch herrlich infantile Plastik-Requisiten, die im Kampf gegen das Böse eingesetzt wurden – wie das Super-Anti-Hai-Spray, mit dem Batman einen Killer-Hai in die Flucht schlägt. Schon damals kämpfte der fledermausige Superheld gegen seine schlimmsten Gegenspieler: den Joker, den Pinguin, Catwoman und den Riddler. Diese vier Superschurken haben sich vor der Hafenstadt Gotham City auf einem U-Boot zusammengetan, um mittels der Dehydrierungsmaschine den vereinigten Weltsicherheitsrat zu kontrollieren und so die Weltherrschaft an sich zu reißen. Da kann nur einer helfen: Batman! Na Na Na Na ... – na, ihr wisst schon.

Der Eintritt im Hafenbahnhof ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an Deinem Hamburg.

Jetzt anmelden
kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden