Sommer, Sonne, Strand: der Beach Club "28 Grad" in Wedel. (© Hauck Photografie )

Das müsst ihr noch tun, bevor der Herbst so richtig da ist

Bald wird's wieder kuschelig mit Tee und Kerzen. Doch noch ist es nicht so weit. Drum: Raus mit euch! 5 Tipps, was ihr unbedingt noch tun solltet, bevor der graue November kommt.

1. Beach Clubs: Nochmal Urlaubsfeeling tanken

Die Füße im Sand, die Nase in der Sonne und ein leckerer Drink in der Hand: In den tollen Beach Clubs in Hamburg könnt ihr Sommerfeeling pur genießen. Die meisten haben bis in den Oktober hinein geöffnet. Also nichts wie hin da, wenn die Sonne scheint!

2. Ab aufs Rad: Die schönsten Touren in und um Hamburg

Bewegung an der frischen Luft und in der Natur: Bevor ihr euren Drahtesel für den Winter einmottet, solltet ihr nochmal eine schöne Tour unternehmen. Zum Beispiel auf dem Elberadwanderweg Richtung Wedel, nach Aumühle oder durch den Wasserpark Dove-Elbe. Wir haben für euch die schönsten herausgesucht: Radtouren in und um Hamburg.

3. Draußen sitzen: Restaurants und Cafés mit Terrasse

An der frischen Luft schmeckt's einfach doppelt so gut – vor allem dann, wenn ihr romantisch oder mit schönem Ausblick sitzt. Herrlich ist es zum Bespiel auf der legendären Lindenterrasse des Hotels Louis C. Jakob. Noch mehr Tipps findet ihr hier: Restaurants mit Terrasse in Hamburgs Innenstadt.

4. Ahoi! Noch einmal raus auf's Wasser

Eine Bootsfahrt, die ist lustig, eine Bootsfahrt, die ist schön... Allerdings nicht im Winter. Der ist aber noch nicht da! Also mietet euch noch schnell ein Tret-, Paddel- oder Ruderboot und macht eine Tour auf Alster, Bille oder Dove-Elbe. Vielleicht könnt ihr sogar segeln? Falls ihr keinen Schiss habt, ins schon recht kalte Wasser zu fallen: Verleiher für Stand-up-Paddle-Boards in Hamburg.

5. Flohmärkte fürs Kind: Herbst- und Winterklamotten

Wenn's frischer wird, ist es höchste Zeit, mal die Kleiderschränke der Kids zu durchforsten: Passen die langen Hosen noch? Warme Pullis? Der Schneeanzug? Solltet ihr da noch Bedarf haben, könnt ihr euch auf Flohmärkten rund ums Kind für kleines Geldmit dem Nötigen eindecken. Unsere Tipps für gute Adressen findet ihr hier: Top 10 Kinderflohmärkte in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.