(© picture alliance / dpa )

Das "Abaton Kino": Vorhang auf für Hamburgs schönstes Kino

Das Abaton Kino ist Hamburgs vielleicht bekanntestes Kino. Doch was macht es seit Jahrzehnten so besonders? Wir haben für euch hinter die Kulissen geschaut.

Am Allende-Platz, im Herzen des Grindelviertels, befindet sich seit nunmehr fast 50 Jahren eines von Hamburgs markantesten Kinos. Das Abaton hat mit seiner Haltung und natürlich seiner Programmauswahl die Filmkunst innerhalb der Hansestadt entscheidend mitgestaltet. Für uns Grund genug, das Haus und seine Betreiber ein wenig genauer zu beleuchten. Was ist die Geschichte hinter dem Abaton?

Die Hamburger lieben "ihr" Abaton Kino

Im Oktober 1970 eröffnet, gilt das Abaton Kino als eines der ersten Programmkinos Deutschlands. Überhaupt hat dieses wunderschöne Lichtspielhaus, das weiland von Werner Grassmann und Winfried Fedder in einem einstigen Parkhaus ins Leben gerufen wurde, diesen Kino-Typ genau genommen erfunden. Vom Start weg bot das Abaton mit seinem vielfältigen Programm Hamburgs Kinogängern eine Alternative zu Hollywood-Produktionen und seichtem Popcorn-Kino. Über die Leinwände der zwei Abaton-Säle flimmerten Dokumentar-, Musik- oder Kunstfilme, denen nirgendwo sonst eine Bühne geboten wurde. Das hat sich bis heute nicht geändert.

Der Mann, dessen Name 28 Jahre lang untrennbar mit dem Abaton verbunden war, ist Matthias Elwardt. 1990 übernahm der Charakterkopf die Programmleitung und zeichnete dafür verantwortlich, dass sich das Kino einen exzellenten Ruf unter Deutschlands Filmschaffenden erarbeitete. Wim Wenders, Fatih Akin, Detlev Buck oder Sebastian Schipper - die Liste der Regisseure, die unter seiner Ägide im Abaton ein- und ausgingen, ist genauso lang wie klangvoll. Matthias Elwardt sorgte auch dafür, dass bis zuletzt jährlich rund 240.000 Hamburger das Abaton besuchen. Ab Januar 2019 wechselt Elwardt als neuer Chef zu den Ottenser Zeise Kinos. Damit beginnt eine neue Ära für Hamburgs charismatischstes Kino.

Weitere tolle Kinos in Hamburg

Neben dem Abaton Kino hat Hamburg zahlreiche weitere Lichtspielhäuser zu bieten, die allesamt einen Besuch lohnen. Werft einen Blick in unsere Top-Liste, in der wir Hamburgs beste Kinos versammelt haben. In der HafenCity wartet zudem Hamburgs neuestes Lichtspielhaus auf euch: Die Astor Film Lounge möchte euch ein Gegenprogramm zu Cinemaxx, UCI & Co. bieten. Viel Spaß bei eurem nächsten Filmabend!

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.