(© Shutterstock/phBodrova )

Basteln, bauen, buddeln: 4 richtig coole Spielplätze rund um Billstedt

Hier geht's rund: Auf diesen coolen Spielplätzen in Hamburg-Billstedt toben sich eure Kinder so richtig aus und gehen glücklich wieder nach Hause.

1. Kräftig mit anpacken auf dem Bauspielplatz Mümmelmannsberg

Auch Billstedt hat einen Baui und hier ist eine ganze Menge los. Der Verein "Kinder und Jugendhilfe Kaltenbergen" bietet auf dem Bauspielplatz Mümmelmannsberg für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren allerlei Aktionen zum Mitmachen an. Auf dem Gelände stehen coole selbstgebaute Hütten und es gibt einen Garten. Dort sät und erntet euer Nachwuchs Gemüse, das anschließend über dem gemeinsam entfachten Lagerfeuer brutzelt. Die Kinder können sich austoben, gemeinsam Hausaufgaben machen und selbst mit Werkzeug hantieren. Besonders hilfreich ist die Fahrradwerkstatt, in der die Kids unter Anleitung an ihren Fahrrädern schrauben und lernen, wie sie einfache Reparaturen erledigen. Groß geschrieben wird hier außerdem der Teamgeist. Eure Nachwuchs-Handwerker bewältigen Aufgaben gemeinsam und finden schnell heraus, dass sie in der Gruppe stark sind, wenn alle respektvoll miteinander umgehen.

Infos: Bauspielplatz Mümmelmannsberg, An der Glinder Au/Kirchnerweg, 22115 Hamburg; Di–Fr 13.30 bis 18 Uhr, Sa 11 bis 16 Uhr

2. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen auf den Spielplätzen im Waldpark Steinfurth

Wenn eure Kids nach der harten Arbeit auf dem Bauspielplatz noch immer Energie übrig haben, oder noch zu klein sind, um mit anzupacken, können sie gleich nebenan ein wenig die Seele baumeln lassen. Im Waldpark Steinfurth an der Glinder Au liegen eingebettet in die hügelige Landschaft diverse weitere Spielgelegenheiten. In dem idyllischen Park rund um den Steinfurther Diek warten eine Auswahl an Rutschen, Schaukeln, Seilbahnen, Wippen und Sandkisten auf euren Nachwuchs. Der See, der den Mittelpunkt der Grünanlage bildet, ist für die Nutzung von Modelbooten freigegeben, mit etwas Glück könnt ihr einen Blick auf die Mini-Flitzer erhaschen.

Infos: Waldpark Steinfurth, Kirchner Weg, 22115 Hamburg

3. Mitten im Geschehen: Spielhaus Sonnenland

Die Hochhaussiedlung Sonnenland galt lange als Problem-Ecke im Osten Hamburgs. Die Polizei gründete sogar eine "Soko Sonnenland", die regelmäßig für Schlagzeilen sorgte. Heute hat sich die Situation in den Wohnblöcken und um sie herum beruhigt. Für die Kinder der Sonnenländer gibt es im "Spielhaus Sonnenland" einen besonders fröhlichen Anlaufpunkt. Die Stadt Hamburg bietet hier betreutes Basteln, Spielen, Werkeln und natürlich Toben an. Im geschützten Hinterhof können sich eure Kids an Fahr- und Spielgeräten auspowern. Wer lieber malt, singt oder Tischtennis spielt, wird ebenso glücklich. Interessiert? Dann schaut doch mal unverbindlich vorbei, das Angebot ist kostenlos.

Infos: Spielhaus Sonnenland, Sonnenland 56 A, 22115 Hamburg; Mo–Do 13 bis 19 Uhr, Fr 13 bis 17 Uhr

4. Spielen und Enten beobachten am Spielplatz Schiffbeker Moor

Zwischen Manshardtstraße und dem Everlingweg liegt das Schiffbeker Moor, ein Quartierpark, der vor zehn Jahren umfassend ausgebaut wurde. Rund um den Teich herum führt seitdem eine gepflasterte Laufstrecke und auch an die kleinen Billstedter wurde gedacht. Im Park befinden sich alle Geräte, die es für einen Ausflug auf den Spielplatz braucht. Mindestens genauso viel Spaß wie das Toben auf Schaukel, Rutsche oder Wippe macht vor allem jüngeren Kindern der kleine Teich. Hier leben verschiedene Wasservögel, die ihr in aller Ruhe bestaunen könnt.

Infos: Spielplatz Schiffbeker Moor, Manshardtstr. 70, 22119 Hamburg

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.