(© Martin Foddanu )

Café Osterdeich: Diese Eimsbüttelerin macht Google satt

Nicht nur Nachbarn stehen auf Frühstück, Quiches und Cupcakes, die Yasmina Foudhaili in ihrem Café serviert. Auch große Unternehmen lieben ihren Catering-Service.

Eine Journalistin und ein PR-Manager eröffnen zusammen ein Café. Beide hatten vorher keine Erfahrungen in der Gastronomie-Branche. Klingt wie eine Schnapsidee? Das fanden viele im Umfeld von Yasmina Foudhaili und Sven Fiege-Brill auch und ließen sie wissen, dass das, was sie da vorhaben, auf keinen Fall gut gehen kann. Die Beiden ließen sich nicht beirren und eröffneten zu Ostern 2010 das Café Osterdeich in der Müggenkampstraße in Eimsbüttel.

Hamburg, meine Perle!

Neueröffnungen, Events, Tipps und spannende Geschichten von Menschen aus deinem Viertel.

Jetzt die App laden.

Sieben Jahre später steht Yasmina Foudhaili hinter dem Tresen des Cafés und lächelt: „Wir wussten ja selbst nicht, ob es klappt. Doch das Osterdeich war unser Traum, also haben wir das Geld, das wir eigentlich für eine Weltreise gespart hatten, in das Café investiert. Wir dachten uns: Wenn es gut geht, haben wir uns einen Traum erfüllt. Wenn nicht, haben wir eine Weltreise nicht gemacht.“

(© Martin Foddanu )

Es ging gut: Während des Frühjahrs und dann der Fußball-WM 2010 wurde das Café immer bekannter. Vor dem Café gab es Grillwurst, drinnen für jedes deutsche Tor einen Schnaps auf's Haus. Ein Clou des Cafés war das Kinderzimmer, in dem sich an Wochenenden sogar eine Erzieherin um den Nachwuchs der Gäste kümmerte, während diese frühstückten. Das kam an im Viertel, ebenso wie die selbstgemachten Quiches und Cupcakes sowie die familiär-entspannte Atmosphäre. „Wir wollten immer ein Café, das für uns und die Gäste wie ein zweites Wohnzimmer ist“, blickt Yasmina Foudhaili zurück.

Café Osterdeich (© Martin Foddanu )

Auf Expansionskurs

Heute ist das Café deutlich kleiner – allerdings nur scheinbar. In Wahrheit befindet sich das Osterdeich auf Expansionskurs. Anfang 2016 bezog es neue Räume auf der anderen Straßenseite, gleich neben einer Eisdiele. Die Fußballübertragungen gehören ebenso der Vergangenheit an wie das Kinderzimmer. Dafür gibt es jetzt den Osterdeich Salon im Hinterhof. Geburtstagsfeiern können dort ebenso stattfinden wie Blogger-Events und Verköstigungen. „Wir wurden schon früh immer wieder für Veranstaltungen gebucht. Früher mussten wir das Café dann für andere Gäste schließen, jetzt können wir beides gleichzeitig machen.“

(© Martin Foddanu )

Yasmina Foudhailis selbst kreierte Leckereien, die sie im Café serviert, haben ihr obendrein einen guten Ruf bis weit über die Grenzen des Viertels beschert. Mund-zu-Mund-Werbung führte dazu, dass die Betreiber der Event-Location Frachtraum auf sie aufmerksam wurden und sie baten, für Veranstaltungen das Catering zu übernehmen. Seitdem die Hamburger Mitarbeiter von Google dort ihre Kreationen genossen kocht und backt Foudhaili mittlerweile auch für die Niederlassung des Internet-Konzerns in der ABC-Straße.

Leckeres aus Eimsbüttel für die größte Suchmaschine der Welt: Für Yasmina Foudhaili und Sven Fiege-Brill hat es sich gelohnt, an ihrem Traum festzuhalten.

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden