Super sympathisch: Das Team von "Frau Kowolik". Jupiter Union / Jennifer Meyer )

Café "Frau Kowolik": Winterhudes warme Wohlfühl-Oase

Wenn sich Winterhude wie Barmbek anfühlt, seid ihr wahrscheinlich im Wohnviertel "Jarrestadt" unterwegs. Wo sonst eher Dönerläden, griechische Restaurants und Pizzerien zu finden sind, hat mit "Frau Kowolik" vor Kurzem ein wunderbares neues Café eröffnet, das zum Genießen und Verweilen einlädt.

Wer an ein Café in Winterhude denkt, hat oft durchdesignte Läden und ein Klientel im Kopf, das deutlich mehr verdient als der Durchschnitts-Hamburger. Fernab von Mühlenkamp und Alster, in der Nähe des Kulturhauses Kampnagel, liegt das Café Frau Kowolik, das Gäste mit Herzlichkeit und fairen Preisen lockt. "Die Jarrestadt ist ein ehemaliges Arbeiterviertel. Es fühlt sich anders an als im Zentrum von Winterhude, weil hier auch andere Menschen leben", erklärt uns Can. "Unser Café machen wir für die Menschen aus der Nachbarschaft, die wir in den vergangenen Monaten lieben gelernt haben. Hier gibt es viele junge Familien. Alle sind locker drauf. Jeder ist hier sofort per Du."

Jupiter Union / Jennifer Meyer )

Café Frau Kowolik: familiär, gemütlich, herzlich

Can hat das Café gemeinsam mit seiner Freundin Olivia Kowolik im April diesen Jahres eröffnet. Genauso familiär wie in der Nachbarschaft geht es in dem charmanten Laden selbst zu. Sechs Monate lang haben ihn die Ernährungswissenschaftlerin und der Jurist fast ausschließlich in Eigenregie renoviert und mit einer großen Portion Liebe und Leidenschaft aus einem alten Geschäft ein charmantes Wohlfühl-Café gezaubert. "Wir haben gar nicht damit gerechnet, dass die Nachbarn das Café so gut annehmen", so Olivia. Da es sonst in der Ecke kaum gemütliche Cafés gibt, war der Bedarf in der Nachbarschaft aber groß und das Frau Kowolik mit seinen petrolfarbenen und mit Familienfotos behangenen Wänden, selbstgebauten Lampen und Kirschblütenranken aber einfach so zum Verlieben schön, dass bisher wohl kaum einer daran vorbeigehen konnte, der ein Herz für Genuss und Gemütlichkeit hat.

Jupiter Union / Jennifer Meyer )

Lecker Frühstück: Deutsche Klassiker treffen auf anatolische Spezialitäten

Neben Kaffee und Kuchen servieren Olivia und Can hier vor allem richtig gutes Frühstück. Deutsche und türkische Küche kommt hier als köstliche Kombi auf den Tisch. Brötchen sowie verschiedene Käse- und Wurstsorten kuscheln sich auf den üppig gefüllten Tellern an Sesamringe, hausgemachten Hummus, Tomatendip und Börek. Cans Familie hat Wurzeln in Anatolien – und das könnt ihr hier schmecken. "Dadurch, dass wir diese Landesküche häufig privat essen, sollte sie auch in unserem Café nicht fehlen", erklärt Olivia. Hunger solltet ihr bei eurem Besuch auf jeden Fall mitbringen. Nicht nur, damit ihr das köstliche Frühstück auch wirklich komplett verputzen könnt, sondern auch, damit ihr am Ende noch Platz für eine der leckeren Waffeln habt, dessen Duft den Raum erfüllen, wenn sie frisch für jeden Gast gebacken werden. In Zukunft sollen die hier übrigens nicht nur als süße, sondern auch als herzhafte Variante sowie in glutenfreier und veganer Version serviert werden. Das alles mit einem Ziel: Die Gäste sollen gesättigt und glücklich aus dem Café rausgehen.

Jupiter Union / Jennifer Meyer )

Bald gibt’s bei Frau Kowolik noch mehr Köstlichkeiten für euch

Mit dem Frau Kowolik haben sich Olivia und Can einen lang ersehnten Traum erfüllt. Und in den kommenden Monaten soll der sogar noch größer werden. Was bisher noch fehlt: warme Frühstücksangebote und Kuchen aus der eigenen Backstube für den Nachmittag. Das wird aus dem charmanten Café mit herzlichem Serviceteam einen echten Sehnsuchtsort für Nachkatzen in Winterhude machen, die auch fernab vom Mühlenkamp nach schönen Adressen suchen.

Info: Hanssensweg 3, 22303 Hamburg, Do-Di 9 bis 18 Uhr; www.facebook.com/fraukowolik

Noch mehr Cafés in Winterhude und Barmbek

Ihr habt leider keinen Platz mehr bei Frau Kowolik bekommen? Richtig hyggelig und nur ein paar Gehminuten entfernt liegt das Café "Frau Larsson", das euch schwedische Köstlichkeiten in gemütlicher Atmosphäre serviert. Und auch der angrenzende Stadtteil Barmbek hat gastrotechnisch einiges zu bieten, wie ihr in unserer Liste ausgewählter Cafés sehen werdet. Wir wünschen euch muckelige Genussmomente.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.