(© Café by Dokuwa )

"Café by Dokuwa": Ein Kleinod für Kaffee- und Bentobox-Liebhaber

Auf gerade mal 19 Quadratmetern bekommt ihr in diesem kleinen Laden in der Marktstraße seit dem 1. April köstliche japanische Bentoboxen, besten italienischen Kaffee und leckere Drinks. Ein Besuch lohnt sich!

Eine spannende Mischung, denkt ihr euch vielleicht! In Japan gar nicht unbedingt! Die Geschichte des Café by Dokuwa ist gleichzeitig simpel und einleuchtend: Inhaber Ken, der häufig für japanische Firmen arbeitet, und seine Frau Aiko sowie ein guter Kumpel lieben gutes Essen und italienischen Kaffee. Und: Sie wollten diese Leidenschaft auch schon immer zum Beruf machen. Das Ergebnis ist eben jene Kombination aus japanischen Bentoboxen und Kaffee, die ihr seit April in der Marktstraße bekommt. Auch die Location ist nicht zufällig gewählt – die drei sind schon ewig in dem Viertel verwurzelt und wollten deswegen auch gerne ihr Café hier eröffnen.

Fusion Food: Regionale Produkte mit japanischem Dreh

Das Tolle an den Bentoboxen ist die große Vielfalt und Abwechslung bei den Zutaten. Ken und sein Team versuchen stets, regionale und saisonale Zutaten zu verwenden und ihnen einen japanischen Dreh zu geben. Die Karte wechselt täglich, aber es gibt immer eine Veggie-Variante, die manchmal auch vegan ist, und eine Variante mit Fisch oder Fleisch. Das wechselnde Angebot wird auf Instagram und Facebook gepostet, so dass ihr euch vorher anschauen könnt, ob euch das Tagesgericht anspricht. Oder ihr lasst euch einfach überraschen, denn die Boxen sind eigentlich immer super yummi! Das mag wohl auch daran liegen, dass Aikos Mama, die jahrelang eine Cateringfirma für japanisches Essen in San Francisco betrieben hat, die Bentoboxen zubereitet. Ein echtes Familien Business also.

Italienischer Flair im Karoviertel: Kaffee vom Feinsten

Wenn ihr durch die Marktstraße schlendert, aber keinen Hunger habt, lohnt sich ein Besuch am Terrazzo-Tresen des Dokuwa trotzdem. Denn hier bekommt ihr klassisch italienischen Kaffee: dunkel geröstet, wenig Säure und schokoladig. Alle Kaffees gibt es auch immer in der Iced Variante – vor allem im Sommer besonders lecker! Die Bohnen bezieht das Café von einem befreundeten Italiener aus Bargteheide, der schon lange im Kaffeegeschäft tätig ist und sein Handwerk bestens versteht.

Darf's noch was Besonderes sein?

Als ob das noch nicht genug wäre, hat das Café by Dokuwa noch ein paar echte Signature Drinks zu bieten, bei denen uns wirklich das Wasser im Mund zusammenläuft. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Floating Espresso oder Americano – jeweils mit Vanille Eis und Zitrone. Das Ganze gibt es auch als Match Latte. Und natürlich unser absoluter Favorit: Summer Heath – Orangensaft auf Eis mit Zitrone mit einem doppelten Shot Espresso. Für alle, die gerne ein bisschen Umdrehungen in ihrem Drink haben wollen, gibt es alkoholische Getränke wie Sake Tonic oder Sake Cassis.

To-go oder lieber vor Ort genießen: Ihr habt die Wahl

Beim Café by Dokuwa könnte ihr alle Speisen und Getränke ganz praktisch durchs Fenster bestellen und mitnehmen. Oder ihr setzt euch vor den Laden auf einen der kleinen Hocker und genießt die Sonne. Für alle, die es etwas kuscheliger mögen, gibt es im Inneren des Ladens eine kleine Chill-Ecke, in der circa vier bis fünf Personen Platz haben. Das Dokuwa hat Montag bis Sonntag geöffnet, Essen gibt es von Dienstag bis Samstag. Jedes Gericht kostet ganz einfach 10 Euro.

Infos: Café by Dokuwa, Marktstraße 21, 20237 Hamburg

Die besten Cafés in Hamburg

Ihr liebt Kaffee und seid auf der Suche nach den besten Adresse in Hamburg? Hier findet alles rund um Cafés in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.