(© Meridian Spa & Fitness )

Bye-bye, Winterspeck! Hier werdet ihr fit in Eppendorf

Da ist er wieder, der innere Schweinehund: Sport ist anstrengend, nimmt viel Zeit in Anspruch, die selbstgesteckten Ziele sind ja eh nicht zu erreichen? Quatsch! Wir haben 5 Fitness-Orte in Eppendorf, an denen ihr dem Winterspeck erfolgreich den Kampf ansagen könnt.

Meridian Spa & Fitness: Naherholung in der Stadt

Einer der erfahrensten Fitness- und Wellness-Tempel der Stadt: Das Meridian Spa & Fitness hat schließlich zwischen 1984 und 2004 insgesamt fünf Center allein in Hamburg eröffnet. Das Eppendorfer Center setzt dabei Maßstäbe. 1999 eröffnet und 2017 aufwändig renoviert, trainiert ihr hier auf sieben Etagen mit insgesamt 11.500 Quadratmetern. Eine Reise durch verschiedene Welten: Bei der Außensauna bewegt ihr euch zum Beispiel durch einen japanischen Garten mit Koi-Karpfen-Teich, im hellen Spirit-Loft könnt ihr beim Yoga die Energie fließen lassen und das Fitness-Loft kommt im coolen Industrial-Style und mit modernsten Geräten daher. Sogar eine Sprintstrecke gibt es. Neu und auch nur im Eppendorfer Merdian: The Source – ein Turm über zwei Stockwerke zum Entspannen und Abschalten, inklusive inspirierender Ruheinsel. Alles in allem der perfekte Ort zum Durchstarten – und zum Seele baumeln lassen. Mit verschiedenen Saunen, Pool und Whirlpools das Naherholungsgebiet mitten im Viertel.

Info: Meridian Spa & Fitness, Quickbornstraße 26, 20253 Hamburg, Mo, Mi, Fr 7 bis 23 Uhr, Di und Do 9 bis 23 Uhr, Sa-So 9 bis 22 Uhr

Sporting Life: Training für Muskeln und Stoffwechsel

Wer nicht auf die goßen Fitnesstempel steht, ist im Sporting Live gut aufgehoben. Dieses Center punktet von der ersten Sekunde an mit familiärer Atmosphäre bei modernster Ausstattung und professioneller Beratung. Anonymes Trainieren und schräge Blicke? Gibt es hier nicht - egal welchen Alters, welchen Gewichts und welcher Kondition. Neben Geräteflächen, auf denen auch computergesteuertes Zirkeltraining angeboten wird, gibt es auch zwei Kursräume und einen kleinen, aber feinen Wellnessbereich. Besonderes Angebot: Über ein speziell entwickeltes Stoffwechseltraining könnt ihr hier mit professioneller Hilfe euren Problemzonen zu Leibe rücken. Prominenter Beweis ist der Hamburger Komiker Tetje Mierendorf, der 70 Kilo abgenommen hat.

Info: Sporting Life, Robert-Koch-Straße 26, 20149 Hamburg, Mo, Mi und Fr 6.30 bis 22.30 Uhr, Di und Do 8 bis 22 Uhr, Sa-So 9 bis 20 Uhr

Schicker laufen am Leinpfad

Eppendorf lockt mit viel Grün. Ob ein paar Runden im Eppendorfer Park, allein Richtung Eppendorfer Moor oder mit ein paar Gleichgesinnten entlang der Alster: Im Viertel gibt es jede Menge Auslauf. Dabei könnt ihr euch unabhängig von Zeiten und Verpflichtungen den Winterspeck ganz einfach ablaufen. Unsere Lieblingsstrecke: Vom Winterhude Fährhaus den schicken Leinpfad an der Alster runter bis zur Außenalster. Dort könnt ihr am Fitnesspark an der Krugkoppel eine Trainingseinheit an einer der Bewegungsinsel einlegen. Die Geräte können frei genutzt werden, an schönen Tagen kann es hier allerdings sehr voll werden. Anschließend gibt's den Endspurt über die Heilwigstraße zurück zum Winterhuder Fährhaus. Die Strecke ist perfekt für Anfänger. Es ist nicht zu voll und mit knapp 3,5 Kilometern und kaum Steigungen immer gut zu schaffen – das motiviert. Könner nehmen den Umweg um die Außenalster. Das sind dann noch mal 7,5 Kilometer mehr.

Einfach heiß: Bikram-Yoga bei Your Yoga

Hier schmelzen die Pfunde: Im schönen Hinterhof-Loft in der Eppendorfer Landstraße haben die Schwestern Judith Tempel und Marlen Reinwald 1999 das erste Bikram-Studio der Stadt eröffnet. Ganz sicher ist: Ihr kommt ordentlich ins Schwitzen, denn die Hatha-Übungen macht ihr bei rund 38 bis 40 Grad Raumtemperatur. Das soll den Stoffwechsel stimulieren und euch dehnbarer für die Übungen machen. Heute könnt ihr bei Your Yoga auch Forrest-, Power-, Flow-, Gentle und Yin Yoga machen. Eine Probewoche kostet 9 Euro, die Zehnerkarte 129 Euro.

Info: Your Yoga, Bikram Yoga Studio Hamburg, Eppendorfer Landstraße 104 (Hinterhof), 20249 Hamburg

Body Street: Impulsives Training mit EMS

Astronauten kennen das, Sportmediziner auch: Dank elektronischer Muskelstimulation (EMS) könnt ihr ein umfassendes Workouts in nur 20 Minuten schaffen. Dabei werden die Muskeln nicht, wie sonst üblich, über elektrische Signale vom Gehirn in die Nerven gesteuert, sondern durch elektrische Impulse von außen. Durch die Kontraktion verschiedener und zum Teil schwer erreichbarer Muskelgruppen wird in nur 20 Minuten der ganze Körper trainiert. So schafft ihr es locker, Gewicht zu verlieren, Muskeln aufzubauen, den Körper zu straffen und den Rücken zu stärken. Keine Zeit für Sport? Diese Ausrede könnt ihr euch hier definitiv sparen!

Info: Body Street, Lenhartzstraße 17, 20249 Hamburg, Mo-Fr 8.30 bis 20 Uhr, Sa 10 bis 14 Uhr

Sport und Spaß im Eppendorfer Wellenbad

Oder wie wär's mit ein paar Runden im Schwimmbad? Im Holthusenbad könnt ihr im beheizten Außenbecken wundervoll ein paar Bahnen ziehen und in Hamburgs einzigem Wellenbad ein wenig schaukeln, bevor ihr dann im Wellness-Bereich die Seele baumeln lasst.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.