(© Otto's Burger )

Braten wie die Profis: Tipps und Tricks von "Otto's Burger"

Gute Burger zu kreieren, ist gar nicht so einfach. Zum Welttag des Burgers verrät "Otto’s Burger" deshalb exklusiv zwei seiner Rezepte. Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Saftiges Rindfleisch, fluffige Brötchen, fließender Käse, leckere Saucen – Burger gehen irgendwie immer. Besonders in Hamburg scheint die Liebe zu Burgern schier grenzenlos zu sein. Immer wieder eröffnen neue Läden in der Stadt, die die Bulettenbrötchen auf fancy Art feiern. Zum Welttag des Burgers, ja den gibt es wirklich, am 28. Mai haben wir "Otto’s Burger" – einem der besten Burgerläden unserer Stadt – nicht nur eine, sondern gleich zwei Bauanleitungen für ihre superguten Versionen von Buletten im Brötchen entlockt.

Otto's Cheeseburger

Das Herzstück: 150g feinstes, saftiges und zu 100% frisches Rinderhack von Weidekühen aus der Lüneburger Heide. Mit Salz und Pfeffer würzen und ab in die Pfanne damit.

Das Bun: Frisch gebackenes, super-fluffiges Brioche. Obwohl – nicht zu fluffig. Wir brauchen noch etwas Teig, der den Burger umarmen kann.

Die Sauce: Smokey Mayo – immer frisch, immer handgemacht. Da ist nichts drin was da nichts zu suchen hat. Das genaue Rezept wird natürlich nicht verraten. Für den rauchigen Geschmack können aber zum Beispiel geröstete Speckwürfel sorgen.

Vitamine: Tomaten und Salat in guter Qualität.

(© Otto's Burger )

Otto's Trüffel Burger:

Das Herzstück: Siehe oben, auch hier gilt: 150g feinstes, saftiges und zu 100% frisches Rinderhack von Weidekühen aus der Lüneburger Heide. Mit Salz und Pfeffer würzen und ab in die Pfanne damit.

Das Bun: Schnappt euch einen Teigling eurer Wahl - wobei wie bei ersterem Rezept ein frisch gebackenes Brioche das aus Otto's Sicht beste Ergebnis verspricht.

Die Sauce: Trüffel-Mayo. Lässt die Herzen aller Trüffelfans auf jeden Fall höherschlagen. Auch dieses Rezept verrät Ottos Burger nicht. Für die einfache Variante ein wenig Trüffelöl und Zitronensaft zur Mayo geben.

Vitamine: Ein scharf angebratener Portobello-Pilz bringt eine eigene Textur und saftigen Geschmack dazu. Er ist zudem eine super Ergänzung zum Rindfleisch-Patty. Frischer Baby-Spinat ist das grüne i-Tüpfelchen auf dem Burger.

Na, Hunger? Dann trommelt eure Freunde zusammen, schnappt euch fix eure Jutebeutel und geht ne Runde beim Metzger und Gemüsehändler eures Vertrauens einkaufen. An die Pfannen, fertig, los!

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit Ihrer Stadt, Ihrem Viertel, Ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.