(© Shutterstock/l i g h t p o e t )

Zahl der Fahrradstellplätze am U-Bahnhof Meiendorfer Weg verdoppelt sich

Gute Nachrichten für Radfahrer: An der U-Bahnstation Meiendorfer Weg werden die Fahrradstellplätze um gut 150 Abstellmöglichkeiten erweitert.

Der U-Bahnhof Meiendorfer Weg ist für viele Pendler aus Volksdorf und Rahlstedt der Ausgangspunkt, um mit der U1 zur Arbeit und wieder zurückzukommen. Viele parken hier ihr Fahrrad, um im Anschluss mit der Bahn weiterzufahren. Künftig können an der Station sogar noch mehr Radfahrer ihren Drahtesel sicher abstellen. Denn die Zahl der Fahrradstellplätze erhöht sich. Der Hamburger Senat beschloss im Rahmen des Bike+Ride-Entwicklungskonzepts die Plätze von derzeit 144 auf insgesamt 294 aufzustocken. Die Kosten dafür betragen vorläufig rund 300.000 Euro.

Stellplätze teilweise schon fertig

Die neuen Stellplätze sind zum Teil bereits eingerichtet und umfassen 53 Fahrradbügel (circa 106 Plätze) auf der Nord- und Südostseite des Bahnhofs sowie 50 Doppelstockparker (circa 100 Plätze) in einem gesicherten Fahrradhaus. 88 Stellplätze findet ihr zudem in gesicherten Sammelschließanlagen im benachbarten P+R-Parkhaus. Die Fahrradstellplätze dort vermietet die P+R Betriebsgesellschaft mbH für 24 Euro pro Quartal. Auch eine praktische Schließfachanlage könnt ihr an dem U-Bahnhof Meiendorfer Weg nutzen, um eure Helme, Taschen oder Ähnliches zu verstauen.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.