(© Unsplash / Peter Wendt )

Besser einkaufen: Die 5 schönsten Wochenmärkte in Altona

Support your local dealer! Und kauft auf dem Wochenmarkt ein, wo ihr frische regionale Waren bekommt. Hier findet ihr 5 gute Adressen dafür in Altona.

1. Fischmarkt: Der Legendäre

Wochenmarkt in Altona? Hier gibt es doch eigentlich nur eine Adresse: den Fischmarkt. Zehntausende wandeln (oder wanken, nach einer durchfeierten Nacht) hier sonntags zwischen den Verkaufsständen, an denen Obst und Gemüse häufig gleich kistenweise weggehen – nachdem ordentlich gefeilscht wurde, versteht sich. Auch Blumen, Klamotten, Kram und selbstverständlich Fisch bekommt ihr hier. Ein absoluter Klassiker und immer ein Erlebnis. Wenn der Trubel nichts für euch ist: Donnerstags findet auf dem Fischmarkt ein ganz kleiner, ruhiger Wochenmarkt mit nur fünf Ständen statt.

Infos: Fischmarkt, Große Elbstraße 9, 22767 Hamburg; Sommer: So 5 bis 9.30 Uhr im Sommer, 7 bis 9.30 Uhr im Winter (Mitte November bis Mitte März);
kleiner Wochenmarkt Fischmarkt/Große Elbstraße: Do 9 bis 15 Uhr

2. Neue Große Bergstraße: Fast wie ein Basar

Dieser Markt, der zweimal wöchentlich stattfindet, hat fast schon etwas von einem südländischen Basar. Denn ihr bekommt hier nicht nur Obst, Gemüse, Blumen, Käse und Fisch, sondern auch relativ viele Klamotten und vor allem: Meterware. Stoffe und fertige Gardinen könnt ihr zu unfassbar günstigen Preisen erstehen.

Infos: Wochenmarkt Neue Große Bergstraße, 22767 Hamburg; Mi+Sa 8 bis 14 Uhr

3. Spritzenplatz Nr. 1: Der "normale" Wochenmarkt

Groß ist der Markt auf dem Spritzenplatz nicht. Aber eine gewisse Übersichtlichkeit hat ja auch durchaus ihre Vorteile, und es ist alles da, was man auf einem Wochenmarkt so braucht. Und mehr noch, denn der Markt ist genauso bunt wie das Viertel Ottensen: Neben den Gemüse- und Obstständen der regionalen Bauern gibt es auch türkische und arabische Waren.

Infos: Wochenmarkt auf dem Spritzenplatz, 22765 Hamburg; Di 8 bis 14 Uhr, Fr 8 bis 18.30 Uhr

4. Spritzenplatz Nr. 2: Bio-Wochenmarkt und Regionales

Ihr legt viel Wert auf Umweltschutz, Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung? Dann solltet ihr den Spritzenplatz am besten mittwochs oder samstags ansteuern, denn dann findet auf dem Areal der Bio-Wochenmarkt und Regionales statt. Hier bekommt ihr beste Ökowaren, zum Beispiel vom Demeter Metzger Dreymann oder dem Biohof Sommerfeld.

Infos: Bio-Wochenmarkt und Regionales Ottensen, Spritzenplatz, 22765 Hamburg; Mi 12 bis 18.30 Uhr, Sa 9.30 bis 15 Uhr

5. Täglich für euch da: Markthalle im Mercado

Naja, stimmt, ein Wochenmarkt im üblichen Sinne ist die Markthalle im Einkaufszentrum Mercado nicht – schließlich könnt ihr hier täglich einkaufen, und das auch noch wohlig warm im Gebäude. Fast hat das Ganze einen Hauch von den großen Markthallen in südlichen Ländern, wenn auch im ganz kleinen Maßstab. Doch ihr bekommt hier frische Fleisch- und Wurstwaren, Käse und Gewürze, Obst, Gemüse, Wein und andere Spezialitäten.

Infos: Markthalle im Mercado, Ottenser Hauptstraße 10, 22765 Hamburg; Mo–Mi und Sa 10 bis 20 Uhr, Do+Fr 10 bis 21 Uhr

Die schönsten Wochenmärkte in Hamburg

Ihr wollt regionale Ware, aber der Wochenmarkt hat gerade zugemacht? Dann schaut doch mal in die Hobenköök, Hamburgs Gastro- und Marktperle. Oder wenn ihr euch mal über die Stadtteilgrenze hinaus umgucken wollt, werft einen Blick in unsere Liste mit den schönsten Wochenmärkten in Hamburg.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.