(© Shutterstock / Nikola Barbutov )

Achtung, Staufalle! 3 neue Baustellen – und wie ihr trotzdem ans Ziel kommt

Stau-Hochburg Hamburg: In keiner anderen deutschen Stadt sollen Verkehrsteilnehmer im vergangenen Jahr länger gestanden haben. Und auch dieses Jahr wird fleißig weitergewartet. Zum Beispiel an diesen drei Baustellen.

1. Hindenburgstraße, Alsterdorf: bis 28. Juni 2019

Wer zwischen Flughafen und Stadtpark pendelt, muss sich im Juni auf etwas gefasst machen: Seit dem 3. Juni 2019 wird auf der Hindenburgstraße, zwischen Sydneystraße und Wesselyring, gebaut. Die Arbeiten dauern bis zum 28. Juni. Grund: Die Sanierung eines Siels, dem verschließbaren Gewässerdurchlass in einem Deich. Am 4. Juni wird der Straßenabschnitt von 18 bis 6 Uhr stadteinwärts komplett gesperrt. In den nachfolgenden Tagen wird es Tagesbaustellen geben. Ausweichen könnt ihr beispielsweise über die Sengelmannstraße, den Ring 2 oder die Carl-Cohn-Straße.

2. Lessingtunnel, Altona: 15. Juni bis 30. September 2019 für Fußgänger und Radfahrer

Autofahrer, die von Ottensen in die Altonaer Altstadt wollen, wissen es bereits: Seit Anfang Mai ist der Lessingtunnel dicht. Ab Ende November bis März 2020 wird es dann immerhin eine Einbahnstraßenregelung geben. Nun müssen sich allerdings auch Fußgänger und Radfahrer eine alternative Route suchen: Aufgrund von Arbeiten an der S-Bahn-Brücke wird der Tunnel vom 15. Juni bis 30. September 2019 komplett gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert, für Radfahrer und Fußgänger empfiehlt es sich, die wenigen Meter bis zum Paul-Nevermann-Platz zu fahren, beziehungsweise zu gehen.

3. A1 zwischen den Autobahndreiecken Hamburg-Süd und Hamburg-Ost: 21. bis 24. Juni 2019

Weil die beiden Brücken der Bundesstraße 5, die zur A1 führen, marode sind, sollen sie nacheinander abgerissen werden. Das geht natürlich nur, wenn sich auf der Autobahn keine Fahrzeuge befinden. Deswegen wird die Strecke am letzten Juniwochenende, zwischen dem 21. und dem 24. Juni 2019, voll gesperrt sein. Damit ihr trotzdem von A nach B kommt, wird der Verkehr morgens über die B5 zweispurig stadteinwärts geführt und einspurig in Richtung Bergedorf. Alternativ könnt ihr auch die A25 nutzen.

Weitere Baustellen in Hamburg und Umgebung

Nicht nur die Autofahrer ärgern sich in diesem Monat über Baustellen – auch einige HVV-Bahnstrecken sind gesperrt. Aber keine Sorge, liebe U3-Fahrer: Wir wissen, wie ihr trotzdem ans Ziel kommt.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und eure Erfahrung zu verbessern sowie Marketing zu betreiben. Mehr Infos findet ihr in der Datenschutzerklärung.