Unsplash/Markus Spiske )

Bauarbeiten in Winterhude: Sackgasse Sierichstraße

Die Hudtwalcker- und die Sierichstraße gehören zu den wichtigsten Verkehrswegen in Winterhude. Weil saniert und eine Veloroute gebaut wird, müssen Autofahrer jetzt ganz stark sein.

Autofahrer müssen jetzt ganz stark sein. Für sie wird's eng in Winterhude. Denn im Zusammenhang mit dem Ausbau der Veloroute 4 saniert die Stadt Hamburg ab Ende Juni 2019 den gesamten Straßenraum der Hudtwalckerstraße im Bereich zwischen Leinpfad, Winterhuder Kai und U-Bahnhof Hudtwalckerstraße.

Daniel Gritz ist Sprecher des zuständigen Bezirksamts Nord. Er hat die Fakten: Auf einer Länge von rund 200 Metern würden sowohl die Fahrbahn als auch die Geh- und Radwege instand gesetzt. "Der Kreuzungsbereich Hudtwalckerstraße/Sierichstraße/Bebelallee soll dabei den Bedürfnissen aller Verkehrsteilnehmer angepasst werden", so Gritz. Auf Höhe der Einmündungen Leinpfad und Winterhuder Kai in die Hudtwalckerstraße werde zudem eine neue Fußgängerampel und eine davon getrennte Führung der Radfahrenden für die Sicherheit beim Überqueren der Hudtwalckerstraße geschaffen. Die Ampeln der neuen Kreuzung würden mit den umliegenden Ampeln vernetzt, um Verkehrsfluss zu gewährleisten.

Los geht’s mit den Arbeiten voraussichtlich im südlichen Teil der Hudtwalckerstraße . Dann werden die Einmündungen Leinpfad und Sierichstraße in die Hudtwalckerstraße gesperrt. Leinpfad und Sierichstraße werden bis Mitte August zu Sackgassen. Der tageszeitabhängige Fahrtrichtungswechsel in der Sierichstraße ist in dieser Zeit im Abschnitt von der Hudtwalckerstraße bis zur Maria-Louisen-Straße aufgehoben.

Die Sierichstraße wird während der Bauzeit zu jeder Tageszeit in beide Richtungen befahrbar sein. Im direkten Anschluss wird im nördlichen Teil der Hudtwalckerstraße weitergearbeitet. "Hierbei wird die Einmündung der Bebelallee bis voraussichtlich Ende September gesperrt und somit zur Sackgasse", so Gritz. Ende November solle alles fertig sein. Der Fuß- und Radverkehr wird während der gesamten Bauzeit aufrechterhalten.

Fahrradfreundliches Winterhude

Der Leinpfad ist bereits ein wahres Radlerparadies, seit die Straße zur Fahrradstraße ausgebaut wurde. Mehr zu der Erfolgsstory der Fahrradstraße Leinpfad erfahrt ihr hier. Und auch an dieser begehrten Ecke wird Winterhude fahrradfreundlich: Zwischen Sengelmannstraße und Saarlandstraße verläuft die Veloroute 5.

Melde dich für unsere kostenlose Zusammenfassung aller News aus deinem Viertel an. Jede Woche neu.

Jetzt kostenlos anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.