Mit Y'akoto durch Barmbek. Ana Maria Arevalo )

Barmbek-Liebe: Y'akotos Lieblingsplätze #1

Die Sängerin und Songschreiberin Y'akoto lebt mittlerweile in Paris. In Hamburg war Barmbek ihre Basis. Mit uns hat Y’akoto Ausflüge zu ihren fünf Lieblingsplätzen gemacht und uns erzählt, was an diesen so besonders ist. Teil eins unserer Serie.

Schmidtchen

Ich bin aus Geldmangel nach Barmbek gezogen, konnte mir die Schanze nicht mehr leisten. Und diese Rotklinkergegend mochte ich sofort, vor allem dieses damals noch total unaufgeregte Café. Hier saß ich immer und habe geschrieben. Ich habe Espresso aus guten Maschinen getrunken und an Konzepten gearbeitet, zum Beispiel an Storys für Videos. Manchmal habe ich auch einfach Mails beantwortet. Für solche Sachen bin ich immer gerne raus gegangen. Im Café ist man ja alleine, aber doch nicht alleine. Als das Schmidtchen noch ganz neu war, kam ich oft her. Mittlerweile ist es mir zu voll. Barmbek wird ja jetzt cool.

Info: www.schmidt-und-schmidtchen.de

Y'akoto live erleben

21. April 2018, 20 Uhr: Gruenspan, Große Freiheit 58, Tickets gibt es im Online-Vorverkauf.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.