Unsplash / rawpixel )

Barmbek für Pleitegeier: 3 Dinge, die ihr für wenig Geld machen könnt

Dass ein Leben in Hamburg zwar schön, aber nicht ganz günstig ist, bezweifeln wohl die wenigsten. In Barmbek könnt ihr aber auch tolle Dinge erleben, falls euch mal wieder das Taschengeld ausgeht. Wir präsentieren: Barmbek on a budget.

Konzertbesuch für lau: Ab ins "Freundlich + Kompetent"

Das Freundlich + Kompetent ist nicht nur stets eine sichere Nummer, um gepflegt ins Wochenende zu starten oder einen leckeren Cocktail zu sich zu nehmen. Mehrmals pro Woche lockt der Club nahe der Haltestelle Mundsburg mit tollen Konzerten. Künstler aus aller Welt machen in der coolen Location halt, um sich und ihre neuen Alben vorzustellen. Das Großartige daran: Der Eintritt ist stets frei. Wer zumindest ein paar Euros übrig hat, kann diese gut noch in ein Feierabendbier investieren – irgendetwas zum Festhalten braucht schließlich jeder. Die Musik Acts freuen sich aber auch immer über ein bisschen Kleingeld im Club-Klingelbeutel.

Info: Freundlich + Kompetent - Hamburger Str. 13 - Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 17 Uhr bis open End; www.freundlichundkompetent.de

(© Jonas Walzberg )

Trällert euch in gute Laune beim Feierabendsingen

Ihr habt Lust darauf, nicht mehr nur allein unter der Dusche zu singen, Kirchenchor ist aber nicht so euers, und Gesangsunterricht sprengt euren finanziellen Rahmen über die Maße? Dann seid ihr beim offenen Feierabendsingen in Barmbek gut aufgehoben. Organisiert wird dieses regelmäßige musikalische Vergnügen von der Zinnschmelze. Jeder, den das interessiert, darf einfach vorbeikommen und mitmachen. Talent und Chorerfahrung braucht keiner, sondern einfach nur Spaß an Musik und daran, neue Menschen kennenzulernen. Am Ende freut sich die Zinnschmelze über eine kleine Spende, bei der einfach jeder so viel gibt, wie er kann.

Info: Termine und weitere Infos findet ihr auf der Website der Zinnschmelze.

Chillt euch ins Grüne

Das Tolle an Barmbek? Ihr seid schnell in der Innenstadt, und trotzdem ist es hier so wahnsinnig grün. An vielen Ecken könnt ihr euch einfach mit einem Buch oder Musik auf den Ohren hinfläzen und die Natur genießen. Wie wäre es zum Beispiel ganz klassisch mit dem Stadtpark? Gerade unter der Woche, wenn keine grillenden Menschenmassen die Wiesen bevölkern, ist es hier wunderbar ruhig. Noch entspannter: die Plätze entlang des Osterbekkanals. Schnappt euch eure Picknickdecke, legt euch unter einen der großen Bäume und schaut Stand-Up-Paddling-Neulingen dabei zu, wie sie versuchen, auf dem Board stehen zu bleiben, wenn sie die Bugwelle eines Alsterdampfers trifft.

Info: Zum Stadtpark könnt ihr bequem zu Fuß von den Haltestellen Borgweg und Saarlandstraße schlendern. Zum Osterbekkanal nehmt ihr am besten die U-Bahn bis zur Haltestelle Saarlandstraße oder Barmbek.

Mehr Tipps für Barmbek

Egal ob Pleitegeier oder Krösus: Barmbek hat für jeden etwas zu bieten. Wo ihr zum Beispiel am besten die lauen Sommerabende verbringt, haben wir hier für euch festgehalten. Ihr sucht noch nach tollen Tipps um den Besuch zu beschäftigen, der sich bei euch angekündigt hat? Dann hier entlang, wir haben da was für euch.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an deinem Hamburg

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.