(© Shutterstock/Patryk Kosmider )

Ay, caramba! Die besten Mexikaner in Hamburg

Ob Burritos, Tacos, Quesadillas oder Enchiladas – so exotisch und feurig die mexikanische Küche ist, so vielseitig ist auch die Auswahl bei den besten Mexikanern in Hamburg. Wir verraten euch, wo ihr unbedingt mal reinschauen solltet.

1. Absolutes Muss unter den Mexikanern in Hamburg: KOMBÜSE

Kombüse – das klingt erstmal nicht nach einem der besten Mexikaner in Hamburg, sondern nach einer Seemannskaschemme. Die Kombüse selbst bezeichnet sich selbst scherzhaft als "halbseidene Burrito-Spelunke". Vielleicht hat das damit zu tun, wo sich das mexikanische Restaurant befindet: nämlich mitten auf St. Pauli. Spätestens beim ersten Bissen in eine herzhafte Tortilla-Rolle (mit Fleisch, vegetarisch oder vegan!) wird euch klar: Der Geschmack jedenfalls ist alles andere als halbseiden, sondern einfach nur großartig. Und so wünscht man sich, dass der Teller niemals leer wird (dauert bei den großen Portionen aber auch eine Weile!). Das Ambiente einer Schiffsküche im Innenraum und die Hafengeräusche vor der Tür tragen ihr Übriges zum Wohlgefühl bei.

Infos: KOMBÜSE, Bernhard-Nocht-Straße 51, 20359 Hamburg; täglich 16 bis 23 Uhr

2. Jim Burrito's: Mexikanisches Restaurant in Hamburgs Schanzenviertel

Dieses mexikanische Restaurant in Hamburg ist vor allem deshalb so beliebt, weil hier "gut und günstig" nicht "billig, aber geschmacklich ok", sondern "lecker und preislich top" bedeutet. Und weil sich das bereits herumgesprochen hat, sind die Plätze bei Jim Burrito's – zumindest am Wochenende – schnell belegt. Bringt also etwas Wartezeit mit, wenn ihr scharf auf einen Chorizo-Burrito, eine Enchilada mit Mole Poblano (Schokosoße) oder eine vegane Tortilla-Variante seid. Aber wir versprechen euch: Das Warten lohnt sich!

Infos: Jim Burrito's, Schulterblatt 12, 20357 Hamburg; täglich 12 bis 22 Uhr

3. Die besten Tacos in Hamburg? Geheimtipp Mexiko Straße

Authentisch, lecker und ein bisschen besonders sein – das ist der Anspruch der Mexiko Straße unweit der Reeperbahn. Etwas abseits vom Getümmel bekommt ihr hier typisch mexikanische Küche, nämlich: Tacos in allen möglichen Varianten, mit Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan. Besondere Kombis mit Rinderzunge und Koriander, Blumenkohl und Kichererbsen oder Kaktusblättern und Käse erfordern etwas Mut, lohnen sich aber bei diesem Mexikaner in Hamburg probiert zu werden.

Infos: Mexiko Straße, Detlev-Bremer-Straße 43, 20359 Hamburg; Mo–Do 17.30 bis 22 Uhr, Fr+Sa 17.30 bis 23 Uhr, So 16.30 bis 21 Uhr

4. Mexikanisch-karibische Küche: La Quesadilla

Wusstet ihr, dass Mexiko in der Karibik liegt? Wenn nicht, dann überzeugt euch davon unbedingt selbst – im La Quesadilla, ein mexikanisches Restaurant in Hamburgs Stadtteil Hoheluft-Ost. Zumindest für einen Abend und zumindest kulinarisch trifft hier Südamerika auf tropischen Subkontinent und lädt zum Gourmeturlaub nach "Karibiko". Unter dem Motto "Viva la Fiesta" könnt ihr hier leckere Nachos und Casava Sticks snacken, euch den Bauch mit gefüllten Tortillas und Chicken in allen Varianten vollschlagen – und kurz vor dem Platzen noch einen Cheese oder Chocolate Cake probieren.

Infos: La Quesadilla, Falkenried 30, 20251 Hamburg; Mo–Fr 12 bis 15 Uhr und 17 bis 23 Uhr, Sa+So 12 bis 23 Uhr

5. Ihr wollt mehr als nur Burritos in Hamburg futtern? Probiert es mal mit Salt & Silver!

Okay, okay – das Salt & Silver ist kein reiner Mexikaner in Hamburg. Und genau genommen handelt es sich um zwei Restaurants, die unter der Dachmarke Salt & Silver in der St. Pauli Hafenstraße direkt nebeneinander platziert sind. Im Levante Restaurant gibt's Streetfood-Köstlichkeiten von Shawarma bis Mokka, im Lateinamerika Restaurant werden – Überraschung! – Speisen der lateinamerikanischen Küche serviert. Darunter auch mexikanische Klassiker, die neu interpretiert werden. Empfehlenswert ist etwa der Fisch Taco mit Kabeljau, BBQ-Sauce und Jalapeño-Apfel-Relish oder der Schweinebauch mit Orangen-Chipotle-Öl und Haselnuss-Paprika-Mole.

Infos: Salt & Silver/Lateinamerika Restaurant, St. Pauli Hafenstraße 136-138, 20359 Hamburg; Di–Sa 18 bis 1 Uhr

6. Mexikanisches Restaurant in Hamburg-St. Pauli: Bienvenidos im El Tequito

Was seit fast 20 Jahren funktioniert, muss gut sein! Und tatsächlich: Mit einer Mischung aus mexikanischer, US-amerikanischer und kreolischer Küche verzaubert das Team des El Tequito am Fischmarkt die Gaumen seiner Gäste und sorgt für eine Fiesta Mexicana der Geschmacksknospen. Ob Tortilla, Spare Ribs, Taco-Burger oder Peanut Butter Pie – im El Tequito, ruht man sich nicht auf den Klassikern aus, sondern kombiniert Ungewöhnliches zu kulinarisch Erstaunlichem.

Infos: El Tequito, St. Pauli Fischmarkt 3, 20359 Hamburg; Mo–Do 17 bis 23 Uhr, Fr–So 16 bis 24 Uhr

7. Top Mexikaner in Hamburg-Eimsbüttel: Dos Amigos

"Weniger ist mehr", finden in Sachen Schärfe viele Gäste. Und da der Kunde König ist, bietet das Dos Amigos in Eimsbüttel seine Spezialitäten weniger spicy an, als man es von anderen Mexikanern in Hamburg kennt. Angenehm, denn nachwürzen kann jeder schließlich selbst. Doch das ist nicht das einzig Besondere an dem Lokal, denn auch die Speisekarte birgt Überraschungen. Neben den typischen Tortillas gibt es hier auch weniger bekannte Spezialitäten, Sizzler beispielsweise, ein Gericht, das in einer heißen Gusspfanne serviert wird – wahlweise mit Fleisch, Fisch oder vegetarisch.

Infos: Dos Amigos, Sillemstraße 74, 20257 Hamburg; täglich 17 bis 23 Uhr

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.