900 Veranstaltungen zwischen Kunst und Elektro-Rave: Die „KLP“ ist das größte Kulturfestival Norddeutschlands (© Kulturelle Landpartie / Andreas Conradt )

Ausflugsziele rund um Hamburg: Hippie-Stimmung im Wendland

Natur, Elektro, Utopie: Vom 10. bis 21. Mai zeigt "Die Kulturelle Landpartie" zum 29. Mal, dass eine bessere Welt vielleicht doch möglich ist. Dafür fahren wir gern mal raus aus der Stadt!

Egal ob ihr dem Hafengeburtstag entfliehen wollt oder generell eine kleine Auszeit von Hamburg braucht. Rund 100 Kilometer von unserer geliebten Hansestadt entfernt erstreckt sich das Wendland – und bietet euch vor allem im Mai ein spannendes Ausflugsziel. Dann nämlich pilgert, vorzugs­weise auf dem Fahrrad oder im VW Bulli, eine gelegentlich skurrile Mischung aus Künstlern, Studenten, Öko-Hipstern, Senioren mit Hippie-Vergangenheit und Grundschullehrerinnen zu insgesamt 123 "Wunderpunkten"– und hunderten Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Musik, Politik, Theater, Party, Performance und Tanz.

Ganz ehrlich: Was ist eigentlich "Die Kulturelle Landpartie"?

Schämt euch nicht, wenn ihr erstmal googeln müsst, wo und was das Wendland ist. Kann man die Kulturelle Landpartie überhaupt erklären? Wohl eher nicht. Ursprünglich hat die "KLP", mittlerweile das größte Kulturfestival Norddeutschlands, ihre Wurzeln im politischen Widerstand der Anti-Atomkraftbewegung. Heute ist sie irgendetwas zwischen "Hippie-Kulturfest auf zwei Rädern", "größter Töpferkurs Europas" und "Elektro Party mit angeschlossener Kunst-Meile". In jedem Fall ist sie großartig! So großartig, dass seit nunmehr fast drei Jahrzehnten alljährlich zehntausende Besucher aus ganz Euro­pa zwischen Himmelfahrt und Pfingsten ins Wendland kommen, um in atemberaubender Natur die real gewordene Utopie einer besseren Welt zu erfahren.

Das zentrale politische Event findet auf und vor dem ehemaligen Greenpeace-Schiff Beluga statt. (© Kulturelle Landpartie )

Was ihr euch anschauen solltet, wenn ihr da seid

"Kulturelle Widerstandpartie"
Das zentrale politische Event an eindrucksvoller Location. Direkt vor dem Atommüllzwischenlager und zwischen riesigen Kiefern tanzt man auf dem alten Greenpeace Schiff „Beluga“. Programm zwischen Demo, Treckerfahrten für Kinder, vegan/vegetarischem Essen und Elektro-Party.

Wann und wo? In Gorleben, Freitag, 18. Mai, ab 14 Uhr bis open end.
Mehr unter www.kulturelle-landpartie.de

„Mützingenta“
Der wahrscheinlich größte Punkt der KLP, der sich jedoch offiziell organisatorisch abgekoppelt hat und ein autonomes Programm bietet. Großer Hippie-Markt mit sehr guter Gastronomie. Insgesamt gut geeignet für einen Besuch mit Kindern. Täglich wechselndes Musik- und Theaterprogramm, zum Beispiel Balkan Big Beat von Äl Jawala.

Wann und wo? In Mützingen am 19. Mai.
Mehr unter www.muetzingenta.de

Nicht nur für Hippies ein Platz der Sinne: der Kultur- und Eventhof Mützingeta. (© Kulturelle Landpartie )

M3 Mammoissel
Kommunenleben in seiner schönsten Form. Kaffee und Kuchen, Gnocchi, Bar, Bioladen, Upcyclingschmuck und ganz viel Programm.

Unser Tipp: Am 13. Mai gibt's Elektroswing von DJ Max Quintencircus.Für Mehr Infos checkt ihr am besten die zugehörige Facebook-Seite.

"Gasthof Meuchefitz"
Erfrischend politisch. Wer das Gängeviertel mag, sollte an ­
diesen Ort kommen. Täglich Vorträge, Ausstellungen, aber auch Theater und Musik. Mehr unter www.meuchefitz.de

Demnächst vielleicht UNESCO- Weltkulturerbe: die Rundlings­dörfer im Wendland (© Altes Haus – Jameln )

Wo ihr essen solltet, wenn ihr da seid

Das Alte Haus
Vegetarisches Essen gibt es überall auf der KLP. Wem es nach Fleisch und Fisch gelüstet, fährt nach Jameln. In einem wunderschön restaurierten Bauernhaus grillt der Chef am offenen Feuer. Unbedingt reservieren!
Mehr unter: www.jameln.de

Kleine Kneipe Bussau (© Kulturelle Landpartie )

Kleine Kneipe Bussau
Ein original bayerisches Wirtshaus mit Biergarten in Nieder­sachsen geht nicht? Aber so was von! Denn schöner und authentischer wird’s nicht. Unbedingt den Tanzboden im ersten Stock bewundern!
www.diekleinekneipe-bussau2.de

Das bevorzugte Fortbewegungsmittel bei der KLP Landluft )

Wie ihr hinkommt:

Mit dem Auto
A 1 und A 39 bis Lüneburg, dann Bundestraße 216 bis Dannenberg

Mit der Bahn
Mit dem HVV Ticket nur 8,80 Euro. Zuerst Metronom bis Lüneburg, dann Erixx bis Dannenberg Ost. Fahrrad mitnehmen!

Bus Shuttle
Erstmalig gibt es bei der KLP einen Bus-Shuttle-Service ab Clenze.

Was ihr lesen solltet:

Reisebegleiter Kulturelle Landpartie
385 Seiten für 6 Euro. Vor Ort fast überall erhältlich. In Hamburg zum Beispiel am Hauptbahnhof.

Landluft – das Wendland Magazin
Schöne Bilder und Reportagen über Natur und Leben in der "Toskana Hamburgs"

Wo ihr schlafen könnt:

Wohnmobile und Campen
Viele Wunderpunkte bieten private Stellplätze an. Am besten einfach anrufen und fragen, zum Beispiel in der Kulturbrauerei.
www.storchenbier.de

Ferienwohnung
Sehr schöne Ferienwohnung für Gruppe oder Familie bis zehn Personen von privat in Groß Heide:
www.wendlandurlaub.com

Autor: Ole Müggenburg

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden