Der neue Halunder Jet bringt euch nach Helgoland. (© Förde Reederei Seetouristik )

Halunder Jet: Mit der Fähre nach Helgoland

Lust auf eine kleine Seefahrt? Von 16. März 2019 an fährt der neue Halunder Jet wieder täglich in wenigen Stunden von Hamburg nach Helgoland. Und zurück.

Helgoland, einsame Insel mitten in der rauhen Weite der Nordsee. Trotzig ragt die "Lange Anna", jener rote Felsenfinger, in die Höhe, die Küstenlinie zieren kleine, bunte Häuschen. Im Sommer könnt ihr auf dieser Insel, die aus historischen Gründen zum Landkreis Pinneberg gehört, über die Klippen und Wiesen wandern oder auf der "Düne", der Nebeninsel, die Sonne am Sandstrand genießen und euch in die Wellen stürzen. Vielleicht seht ihr sogar Robben, gewiss aber Möwen und andere See-Tiere. Im Frühling und Herbst freilich pfeift der frische Wind über die Hügel, doch umso schöner ist es, wenn ihr nach einem Spaziergang über den Klippenpfad in einer der urigen Gaststätten einen helgoländischen Eiergrog oder frisch gefangenen Fisch genießt.

In 3,5 Stunden mit dem Halunder Jet nach Helgoland

Klingt gut? Dann los! In nur dreieinhalb Stunden könnt ihr von den Hamburger Landungsbrücken aus mit dem Halunder Jet auf der herrlich ruhigen, weil autofreien Insel sein. Die Saison beginnt am 16. März, dann bringt euch das in 2018 neu gebaute Schiff wieder täglich nach Helgoland. Los geht die Seereise um neun Uhr morgens an den Landungsbrücken, um 9.40 hält das Katamaranboot dann in Wedel – außer dienstags und donnerstag, da lässt es die Rolandstadt rechts liegen und legt nicht an. Um 11.30 Uhr (Di+Do 11.15 Uhr) ist ein Halt in Cuxhaven (auch ein schönes Ziel!) und um 12.45 (Di+Do 12.30) Uhr könnt ihr schon auf Helgoland von Bord gehen. Retour gehts ab der Insel um 16.30 (Di+Do 17) Uhr, um 20.30 Uhr seid ihr wieder in Hamburg.

In drei Stunden geht's von Wedel nach Helgoland. (© Peter Neumann / YPS / Yacht Photo Service )

Tagestrip oder doch gleich Urlaub auf Helgoland?

Die Fahrt mit der Fähre nach Helgoland dauert zwar ein Weilchen, ist aber ja auch schon ein Erlebnis. Darben müsst ihr nicht, es gibt ein Restaurant an Bord. Oder ihr macht es euch gemütlich und guckt aus dem Fenster – der Blick aufs Elbufer und später die Nordsee ist wunderbar. Wie es im Halunder Jet aussieht, könnt ihr euch hier virtuell anschauen. Und ihr müsst ja auch nicht an einem Tag hin- und zurück gurken. Wie wäre es mit ein paar Urlaubstagen auf der Insel? Hier gibt es mehrere Hotels, Gästehäuser und Ferienwohnungen.

Halunder Jet Preise: Einzeltickets, Tagestickets und Familientickets

Ganz günstig ist das Vergnügen allerdings nicht. Ihr könnt zwischen drei Varianten wählen: Jet Class, Panorama Class und Premium Class. Die günstigste kostet für einen Erwachsenen (Hin- und Rückfahrt an einem Tag) 73,80 Euro. Familien (zwei Erwachsene, zwei Kinder 4 bis 14 Jahre) zahlen 179 Euro. Wenn diese Familie ein paar Tage bleiben will, kostet die Fahrt mindestens 221,50 Euro.

Mehr Infos unter www.helgoline.de

Alternativen: Spaziergang und Fahrt mit der Hafenfähre

Ein Trip nach Helgoland ist toll, aber zugegebenermaßen ziemlich zeitaufwändig und auch nicht ganz günstig. Wer sich gern am Wasser durchpusten lässt, ist eventuell auch mit einem dieser Top 5 Spaziergänge in Hamburgs Westen zufrieden. Und wenn ihr gerne Schiffchen fahren wollt, dann nehmt doch einfach die Hafenfähre Linie 62. Die bekommt ab 2019 sogar Verstärkung.

Weitere Artikel aus deinem Viertel

kiekmo verbindet Hamburger mit ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihren Nachbarn.

Suche und biete, was du brauchst oder kannst, entdecke ständig Neues und nutze die kostenlosen Schließfächer der Haspa-Filialen in deiner Nähe.