(© Hamburg Marketing/Andreas Vallbracht )

Auf ins Alte Land: Die kleinste Kreuzfahrt der Welt

Warum in die Ferne schweifen? Unweit der Hansestadt, im Alten Land, findet sich das Gute in der Ruhe. Willkommen bei der kleinsten Kreuzfahrt der Welt.

Es müssen nicht immer Superlative sein. Hamburg mag das Tor zur Welt sein. Aber schon ein kleines Stück weiter die Elbe runter ist die Welt eine andere. Im Alten Land, Nordeuropas größtem zusammenhängenden Obstanbaugebiet, lässt es sich hervorragend entspannen und dem Müßiggang frönen.

Das Ehepaar Wiebke und Herbert Kramer laden deshalb alle Kurzurlauber zur "kleinsten Kreuzfahrt der Welt" ein. Drei Tage genießen die Gäste im idyllischen Cranz die Ruhe abseits der urbanen Hektik. Am Donnerstag, dem 12. April, legt die eigens dafür gecharterte MS Senator an den Landungsbrücken ab. Mit dem 1963 gebauten Staatsschiff schipperten bereits die englischen Royals die Elbe entlang. Den Repräsentationsaufgaben entsprechend ist das Interieur des "Kreuzfahrtschiffes" gediegen eingerichtet und bietet Platz für 30 Personen mit Panoramablick aufs Wasser.

Während der knapp eineinhalb stündigen Kreuzfahrt geht es vorbei an den wasserseitigen Sehenswürdigkeiten der Stadt, die von einem Hafenexperten erklärt werden.

Refugium der Ruhe

Vom Anleger in Cranz geht es anschließend direkt in die Ferienwohnungen auf dem Deich. Die Zeit vor Ort können die Gäste frei gestalten. Familie Kramer hilft aber gerne mit Tipps für Ausflüge und Aktivitäten, zum Beispiel einem Deichspaziergang, einer Fahrradtour oder einer Obsthofbesichtigung. Selbstverständlich steht auch einem Tagesausflug in die Hansestadt nichts im Weg.

Als Unterkünfte für den Kurzurlaub dienen insgesamt sechs, frisch renovierte Ferienwohnungen, die teilweise direkten Blick aufs Wasser bieten und bis zu sechs Gäste beherbergen können. Neben den gastronomischen Angeboten vor Ort können sich die Besucher dank vollausgestatteter Küchen selbst verpflegen. Da der nächste Supermarkt allerdings etwas entfernt ist, bietet Familie Kramer alternativ ein Versorgungspaket an. Dies enthält das nötigste wie Wasser, Apfelsaft, Brot, Aufstrich, frisches Obst und eine Flasche Wein.

Zurück Richtung Hamburg geht es dann am Sonntag, dem 15. April, um 16.30 Uhr.

Falls ihr an dem Wochenende keine Zeit habt oder aber die Kreuzfahrt bereits ausgebucht sein sollte, hält euch ein Newsletter über kommende Termine auf dem Laufenden. Weitere Infos zu der Kreuzfahrt und der Buchung findet ihr auf der dazugehörigen Homepage.

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer ganz nah dran an Deinem Hamburg.

Jetzt anmelden

Weitere Artikel aus Deinem Viertel

kiekmo

kiekmo

gratis in Deinem Appstore:

kiekmo im AppStore laden kiekmo bei GooglePlay laden