Direkt zum Inhalt
Grab Ohlsdorfer Friedhof Heinz Erhardt
Das Grab von Heinz Erhardt und seiner Frau Gilda auf dem Ohlsdorfer Friedhof Hamburger Friedhöfe
Hamburg

15 Zitate und Gedichte von Heinz Erhardt, die jeder kennen sollte

Heinz Erhardt gehört zu Deutschlands bekanntesten Komikern. Seit Kriegsende und bis zu seinem Tod lebte er mit seiner Familie in Wellingsbüttel. Sein Grab könnt ihr auf dem Ohlsdorfer Friedhof besuchen. Unvergessen sind aber nicht nur sein Humor und seine Filme, sondern auch seine Gedichte. Hier kommen unsere 15 liebsten Zitate und Verse.


Manche Menschen wollen immer nur glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben.

"Gott hat die Welt aus Nichts gemacht",
so steht es im Brevier,

nun kommt mir manchmal der Verdacht,
er macht sich nichts aus ihr …

Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit.

Ich finde solche, die von ihrem Geld erzählen
und solche, die mit ihrem Geiste protzen
und solche, die erst beten und dann stehlen,
ich finde solche, Sie verzeihn, zum Kotzen.

Da kann einer sagen, was er will, das beste Essen ist immer noch das Trinken.

Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt,
so fällt er auf den Fuß dir prompt!
So ist es nun mal auf der Welt;
ein Kummer geht, ein Kummer kommt.

Das Lernen macht stets dann Verdruss, wenn man’s nicht will, es aber muss.

Die schlechtesten Bücher sind es nicht,
an denen Würmer nagen,
die schlechtesten Nasen sind es nicht,
die eine Brille tragen.
Die schlechtesten Menschen sind es nicht,
die dir die Wahrheit sagen.

Paradox ist, wenn einer sich im Handumdrehen den Fuß bricht.

Ich wälze nicht schwere Probleme
und spreche nicht über die Zeit.
Ich weiß nicht, wohin ich dann käme,
ich weiß nur, ich käme nicht weit.

Man macht gewöhnlich viele Worte, wenn man nichts zu sagen hat.

Wenn die Opern dich umbrausen
mit Getön,
dann genieße auch die Pausen:
sie sind schön.

Ich könnte manchmal vor Glück eine ganze Allee von Purzelbäumen schlagen.

Sie dienten mir gerne bei jedem Gedicht,
die Substantive und Verben,
doch heute gehorchen sie mir leider nicht –
ich möchte am liebsten sterben.

Pessimisten sind Leute, die mit der Sonnenbrille in die Zukunft schauen.

Error: The requested resource does not exist Gefunden auf Instagram

Weitere schöne Zitate von Helmut Schmidt und Heidi Kabel

Auch sie sind in Hamburg Legenden: Werft auch mal einen Blick auf die besten Zitate von Helmut Schmidt und denkwürdige Sprüche von Heidi Kabel.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.