Direkt zum Inhalt
Shutterstock/RomanSo
Billstedt

Indoor-Cycling für den guten Zweck

Schwitzen für einen guten Zweck – darum geht's bei Sports for Charity. Die Teilnehmer des Indoor-Cycling-Events am 8. und 9. Dezember unterstützen Projekte und Initiativen, die krebskranken Kindern helfen. Wie? Das verraten wir euch.


Wie läuft Sports for Charity ab?

Dafür werden bei Hanse-Repair in Billbrook spezielle Standfahrräder aufgebaut. Alle Teilnehmer bekommen hier ihren Platz zugewiesen, dann dürfen sie in die Pedale treten. Doch zuvor erfolgt noch ein Check, um wichtige Details zu besprechen und offene Fragen zu klären. Am Samstag gibt es zwei vierstündige Durchgänge, am Sonntag sogar einen sechsstündigen. Eine Runde dauert 50 Minuten, im Anschluss folgt eine Pause von 10 Minuten, bei der die Teilnehmer gesunde Snacks und Getränke bekommen. Am Ende des Tages können die Sportler das Event beim gemeinsamen Pasta-Dinner ausklingen lassen. Mit den Spenden unterstützt Sports for Charity übrigens Fördervereine für krebskranke Kinder an Kliniken, lokale Elterninitiativen und das Projekt Fruchtalarm, das für die Patienten von Kinderkrebsstationen bunte Fruchtcocktails kreiert. **Wann:**Samstag, 8. Dezember 2018, 9.30 bis 18 Uhr und Sonntag, 9. Dezember 2018, 10 bis 16 Uhr Wo: Hanse-Repair, Halskestrasse 50, 22113 HamburgIn einem alten, verlassenen Festzelt fristet Zeremonienmeister Arborax ein einsames Dasein. Während draußen die große Weltuhr ununterbrochen vor sich hin tickt, läuft Arborax' Lebenszeit langsam, aber sicher ab. Die Zeit des Feierns scheint vorbei. Die einzige Gesellschaft, die Arborax hat, ist der junge Tondrik, der ihn gelegentlich besucht.

Mehr lesen über