Direkt zum Inhalt
Der Hamburger Rathausmarkt
kiekmo
Hamburg

Es geht los: Die Pavillons auf dem Rathausmarkt werden saniert

Die grünen Pavillons auf dem Rathausmarkt hätten eigentlich schon längst erneuert werden müssen. Aber besser spät als nie: Im Herbst sollen die Sanierungsarbeiten beginnen.


Schon seit Jahren sind die grünen Glasarkaden einsturzgefährdet und werden durch Netze gesichert. Der Antrag auf Instandsetzung wurde bereits im November 2018 gestellt. Laut dem Norddeutschen Rundfunk soll es nun aber endlich losgehen.

Die Rathausmarkt-Pavillons werden im Herbst erneuert

Die Stahlkonstruktion stammt aus den frühen 1980er-Jahren und ist denkmalgeschützt. Unter ihrem Dach sind seit Jahren viele kleine Imbisse, ein Souvenir-Shop sowie eine Eisdiele zuhause. Die Sanierung der Pavillons soll im Herbst beginnen. Wie der NDR berichtet, bekommen sie ein neues robustes Dach aus Spezialglas. Kostenpunkt: 3,2 Millionen Euro.

Durch die Arbeiten entstehen keine Einschränkungen

Die Arbeiten erfolgen in mehreren Bauabschnitten, sodass die Geschäfte unter den Pavillons in ihrem Betrieb nicht gestört werden. Auch Veranstaltungen wie etwa der große Weihnachtsmarkt am Rathaus können wie gewohnt stattfinden.

Baustellen in Hamburg, die für Belustigung sorgen

Bauarbeiten sind immer ein Riesenthema in Hamburg. Vor allem die, die besonders lange dauern oder besonders teuer sind. Wie diese zum Beispiel: Baustellen in Hamburg, über die sich alle lustig machen.

Mehr lesen über