Direkt zum Inhalt
Alsterkant Quartier
dreidesign
Ohlsdorf

Quartier Alsterkant: Günstig wohnen in Hamburg-Nord

In Ohlsdorf entsteht ein neues Quartier direkt am Alsterlauf. kiekmo verrät euch, wie es um die Wohnungen steht.


Bunt und familienfreundlich soll es werden: das Quartier Alsterkant in Hamburg-Ohlsdorf. Auf dem ehemaligen Gelände des Familienbads Ohlsdorf haben die Bauarbeiten der Joint Venture aus OTTO WULFF und cds Wohnungsbau begonnen. 116 moderne Wohnungen entstehen hier – 35 davon sozial geförderte Mietwohnungen, die restlichen gehen als Eigentumswohnungen auf den Hamburger Immobilienmarkt.

Die Nachfrage war von Anfang an groß

Wohnen im Neubau direkt am Alsterlauf – klingt erstmal teuer. Erfahrungsgemäß wissen wir, dass in den mordernen Wohnanlagen oft horrende Mieten verlangt werden. Im Quartier Alsterkant soll genau das aber bezahlbar sein. Zusätzlich besticht das Alsterkant Quartier mit seiner Nähe zum Hamburger Airport, S- und U-Bahn sind fußläufig erreichbar. Und genau das macht die Wohnungen, die ja noch gar nicht vollständig existieren, so begehrt. "Die Nachfrage nach den Eigentumswohnungen in dieser besonderen Lage am Alsterlauf ist überwältigend. Schon jetzt sind rund 60 Prozent der (...) Wohnungen verkauft. Weitere rund 25 Prozent sind reserviert", heißt es von Frank Gedaschko, Geschäftsführer der cds Wohnungsbau Hamburg. Die geförderten Wohnungen werden für maximal 8,70 Euro pro Quadratmeter über die Hamburger Lehrer-Baugenossenschaft eG vermietet.

Jetzt wird gefeiert

Ein knappes Jahr nach dem ersten Spatenstich ist es dann so weit: Der Rohbau des neuen Wohnviertels in Hamburg Ohlsdorf steht. Dieser Erfolg wurde mit einem üppigen Richtfest gefeiert. Die 116 Wohnungen sollen in den kommenden Monaten fertiggestellt, das Flachdach begrünt und die Räumlichkeiten von den feststehenden Mietern bezogen werden.

Manfred Freye

Komfortabel Wohnen mit Blick in die Zukunft

Auch die Ausstattung kann sich sehen lassen: Parkettböden mit Fußbodenheizung, Aufzüge, Tiefgaragenstellplätze mit E-Auto-Ladestationen, Loggia, Terrasse oder Balkon. Dazu sind die Wohnungen nach Standard 55 KfW-effizient – Nachhaltigkeit spielt also auch eine erhebliche Rolle. Ergänzt wird das ganze durch den Blick über die Alster, die sich für Bootstouren bis in die City anbietet.

Ein Quartier für alle

Das Quartier Alsterkant soll für alle Hamburger attraktiv sein – das wird nicht nur durch die günstigen Mieten, sondern auch die unterschiedlichen Wohnungsgrößen erreicht. Hier lässt sich von 43 bis 214 Quadratmeter auf ein bis vier Zimmern alles finden. "Wir wollen ein Quartier für alle (...) schaffen: für Familien, Paare und Singles. Wer eine moderne Eigentumswohnung sucht, findet hier genauso ein Zuhause wie Menschen mit kleineren Einkommen, die eine bezahlbare Mietwohnung in wirklich toller Lage suchen. Diese gesunde Durchmischung hat sich in Hamburg bewährt und tut unserer Stadt gut", lässt OTTO WULFF-Geschäftsführer Andreas Seithe verlauten.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Quellen zum Text:

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.