Direkt zum Inhalt
Neues Rathaus Wandsbek
ADEPT, Kopenhagen
Wandsbek

Ein neues Rathaus für Wandsbek: So sehen die Pläne aus

Wandsbek bekommt ein neues Rathaus samt Bezirksamt für die Ämter Jugend, Soziales und Gesundheit. Das Gebäude soll nachhaltig gebaut und so Vorbild für ganz Hamburg werden.


Begrünte Dächer und Plateaus, eine nachhaltige Holzbauhybridbauweise und eine zweistöckige Tiefgarage, die die Autos von der Straße nimmt: In Wandsbek entsteht ein neues, grünes Rathaus. Das alte Wandsbeker Rathaus reicht nicht für alle Ämter aus, daher ist ein Ergänzungsbau von Nöten. Die Pläne wurden nun vom Projektmanagementbüro Sprinkenhof vorgestellt, das auch für die Sanierung des Philosophenturms der Universität Hamburg und des Deutschen Schaupielhauses verantwortlich ist. 

Acht Würfel für 700 Menschen

Ein dreistelliger Millionenbetrag wird investiert, um zwischen Rüter- und Wandsbeker Zollstraße das öffentliche Gebäude zu errichten. Dieses soll aus acht ineinandergeschobenen Würfeln bestehen und eine Gesamtfläche von etwa 34.000 Quadratmeter haben. Rund 700 Mitarbeitende des Sozialamts, Gesundheits- und Jugendamts sollen darin einen neuen Arbeitsplatz finden. Die Zusammenführung der einzelnen Fachbereiche sei laut Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff "eine enorme Verbesserung."

Neues Rathaus Wandsbek
ADEPT Kopenhagen

Nachhaltigkeit als oberste Prämisse

Das Besondere: Durch die Holzbauhybridbauweise, also den Einsatz vorgefertigter Bauteile,  werden Zeit und Kosten gespart. Nachhaltig sind neben den Materialien – das Skelett des Gebäudes besteht aus Holz – auch die Dach- und Fassadenbegrünung. Außerdem wird bei dem Neubau besonderer Fokus auf die Barrierefreiheit gelegt. Das neue Wandsbeker Rathaus soll Vorbild für den Bau zukünftiger öffentlicher Gebäude sein. 

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.