Direkt zum Inhalt
picture alliance / Daniel Bockwo
Hamburg

Mit Abstand spitze: So viel verdienen Hamburger im Schnitt

Hamburgerinnen und Hamburger bekommen im Schnitt und im Vergleich zu ihren Mitbürgern in anderen Bundesländern die höchsten Löhne und Gehälter. Dafür arbeiten wir in der Hansestadt gar nicht ganz so viel.


Laut einer aktuellen Auswertung von Daten der Statistischen Ämter von Bund und Ländern durch die Bundestagsfraktion der Linken ist die Arbeitskraft der Hamburger besonders viel wert: Mit durchschnittlich 40.771 Euro brutto verdienen wir pro Jahr im bundesweiten Vergleich am meisten. Und das mit Abstand: An zweiter Stelle liegt Hessen mit fast 3.000 Euro weniger pro Jahr und Person. Die Anzahl unserer geleisteten Arbeitsstunden bewegt sich mit 1.334 Stunden auch eher im oberen Mittelfeld der bundesweiten Statistik. Doch unter Anbetracht dessen, wie viel wir dafür bekommen, sind wir immer noch ganz schön effizient.

Mehrere große "Aber"

Zur Wahrheit gehört aber auch: Die Lebenskosten sind in Hamburg ziemlich hoch und damit steigen auch die Löhne. Das ist für eine Großstadt nicht außergewöhnlich, allerdings ist Hamburg einer von nur drei Stadtstaaten. Ob die Arbeitnehmerin in München nicht unter Umständen im Schnitt mehr verdient, wissen wir nicht. Die Gehälter der Landbevölkerung ziehen den Schnitt in den meisten Bundesländern mit Sicherheit nach unten. Das ist neben den regional unterschiedlichen Tarifverträgen einer der Hauptgründe für die hohen Einkommen in Hamburg. Außerdem können wir uns im Norden nicht über ganz so viele Feiertage freuen wie die Bewohner des Südens. Auch deshalb arbeiten wir ein wenig länger und verdienen mehr. Die gute Nachricht: Noch vor knapp 20 Jahren haben Hamburger im Schnitt über 10.000 Euro weniger im Jahr verdient. Unsere Geldbeutel sind also, selbst wenn der Inflationsausgleich einbezogen wird, dicker geworden. Wir stellen fest: Der Rubel rollt. [youtube id="gq7LGp5HNIU"]

Tipps für den schmalen Taler

Ihr gehört nicht zu den Glücklichen, die abends ausgehen können, ohne bei jedem Getränk nachzuzählen, ob das Geld bis zum Ende des Monats noch reicht? In Barmbek kann jeder ganz sparsam Spaß haben: Wir haben einige Ziele zusammengestellt, die wir euch wärmstens ans Herz legen.

Mehr lesen über