Direkt zum Inhalt
kiekmo
Hamburg

HVV-Update: Verstärkung durch mehr Fahrten, Taxis und MOIA

Damit Fahrgäste den Abstand zu ihren Mitmenschen einhalten können und um den Betrieb an die aktuelle Situation anzupassen, hat der HVV einige Maßnahmen beschlossen. Diese treten zum 1. April 2020 in Kraft.


Zusätzliche Fahrten auf stark beanspruchten Buslinien

Die Devise in den letzten Wochen lautet: Abstand halten. Das ist aber leichter gesagt als getan, wenn Bus und Bahn voll sind. Denn obwohl viele Hamburger mittlerweile im Homeoffice arbeiten, gibt es immer noch einige Bus- und Bahnlinien, die stark frequentiert sind. Diese Linien sollen jetzt Verstärkung bekommen – und zwar durch zusätzliche Fahrten zu Stoßzeiten. Dazu gehören neben der XpressBus-Linie X86 die Busse 12, 13, 29, 130, 146, 230 und 153. Auf Linien, die jetzt weniger genutzt werden, wird das Angebot entsprechend verringert.

Vollzüge und durchgängige Fahrzeuge für die S-Bahnen

Für den S-Bahn-Verkehr von und nach Harburg (S3 und S31) werden ab 1. April 2020 ausschließlich Vollzüge eingesetzt. Auf den S-Bahn-Linien S1 und S21 fahrt ihr ab 1. April außerdem nur noch mit durchgängigen Zügen. Beide Maßnahmen sollen dafür sorgen, dass sich die Fahrgäste besser in den S-Bahnen verteilen können. Umgekehrt kann es sein, dass Verstärkerlinien, die zurzeit weniger gebraucht werden, vorübergehend eingestellt werden. Das könnte zum Beispiel die S11 betreffen.

Nachtverstärkung durch Taxis und MOIA

Da Veranstaltungen zurzeit nicht stattfinden und Restaurants geschlossen haben, reduziert der HVV den Nachtverkehr an den Wochenenden. Statt alle zehn Minuten fährt die U3 dann nur noch alle 20 Minuten. Für die Hamburger, die zum Beispiel wegen Schichtarbeit auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind, werden aber spätestens ab 1. April zwischen 0 und 6 Uhr rund 100 Taxis und MOIAs unterwegs sein. Wer eine HVV-Zeitkarte, ein DB-City-Ticket oder eine Einzelkarte (Großbereich) hat, bezahlt für eine Taxifahrt 4 Euro. Eine Fahrt im MOIA ist dann kostenlos. Wichtig: Diese Konditionen gelten wirklich nur für Fahrten, die einen wichtigen Zweck erfüllen.

Das sind die Präventionsmaßnahmen des HVV

Wie der HVV seine Fahrgäste vor einer Ansteckung schützen will, erfahrt ihr hier: Präventionsmaßnahmen des HVV. Ihr habt euch beim Lesen gefragt, was eine XpressBus-Linie ist? Sie sind Teil der jüngsten HVV-Offensive. Wir erklären euch, was die neuen Busse können und welche XpressBus-Linie in Hamburg unterwegs sind.

Mehr lesen über