Direkt zum Inhalt
Visualisierung der Station U5 am Hauptbahnhof
HOCHBAHN
Hamburg

Vorschläge willkommen: HOCHBAHN sucht Namen für neue U5-Stationen

Die HOCHBAHN sucht Namen für vier neue U5-Haltestellen – und ihr könnt mitbestimmten, wie sie heißen sollen. Mehr Infos bekommt ihr hier!


Die Baugenehmigung für den ersten Abschnitt der neuen U-Bahn-Linie U5 ist da. Was jetzt noch fehlt, sind die Namen für die ersten vier Haltestellen auf diesem Abschnitt, die sich in Bramfeld, Steilshoop, Barmbek-Nord und der City Nord befinden werden. Und hier kommt ihr ins Spiel!

So könnt ihr Namensvorschläge für die U5-Haltestellen einreichen

Die HOCHBAHN hat nämlich die Menschen in Hamburg aufgerufen, sich aktiv am Prozess der Namensfindung zu beteiligen. Wenn ihr also schon immer mal einer Station einen Namen verpassen wolltet, ist das jetzt eure Chance, die Bezeichnung eurer Wahl ins Rennen zu schicken. Vom 26. Oktober bis zum 9. November 2021 können Interessierte ihre Namensvorschläge online einreichen. Die HOCHBAHN sammelt anschließend alle Ideen und prüft diese unter verschiedenen Gesichtspunkten. Kriterien sind unter anderem eine gute Lesbarkeit und Länge, keine Namen von lebenden Personen sowie eine ordentliche Verortung der Haltestellen für Ortskundige und Ortsunkundige.

Und wie gehts dann weiter?

Danach wählt eine Jury aus Vertretern von hvv, Bezirken, Behörden und den Stadtteilen bis zu drei Vorschläge pro Haltestelle aus – und ab Anfang Dezember seid ihr wieder gefragt. Dann dürft ihr abstimmen, welche Bezeichnung euch am besten gefällt. Noch im selben Monat sollen alle vier Namen für die neuen U5-Haltestellen feststehen. Die Umstiegshaltestelle Sengelmannstraße ist bei dem Prozess übrigens ausgenommen, denn ihr Name bleibt bestehen.

Es ist nicht das erste Mal, dass die HOCHBAHN die Hamburger mitreden lässt. Bei der U4-Verlängerung konnten Interessierte ebenfalls ihre Namensvorschläge einreichen. Hier entschied am Ende jedoch eine Jury über die endgültigen Namen und sprach sich für Stoltenstraße und Horner Geest aus. Der erste Zug der Linie U5 soll voraussichtlich 2027 auf die neuen Schienen gehen. 

Hier gehts lang: Das ist die neue U5

Ihr wollt wissen, wo das Streckennetz der zukünftigen U5 genau langführt? In unserem Artikel verraten wir euch mehr zu den geplanten U5-Haltestellen.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Quellen zum Text:

Mehr lesen über

App Download

Dir hat der Artikel gefallen?
Mehr gibt’s in der App!

Neuigkeiten, Tipps, Rabatte, Verlosungen und vieles mehr aus Hamburg.