Direkt zum Inhalt
Shutterstock/Estrada Anton
Alstertal

Her mit dem Lappen! In diesen 5 Fahrschulen im Alstertal lernt ihr das Fahren

In Hamburg gelangt ihr auch ohne eigenen Wagen vom Alstertal nach Blankenese. Wollt ihr aber den Großeinkauf im Carsharing-Auto nach Hause transportieren oder im Urlaub das Roadtrip-Feeling spüren, kommt ihr um einen Führerschein nicht herum. Wir stellen euch fünf Fahrschulen in Alstertal vor.


Holger Breu: Über 35 Jahre Erfahrung als Fahrlehrer

Bereits 1983 hat Holger Breu die nach ihm benannte Fahrschule in Poppenbüttel gegründet. Seitdem haben dort über 6.500 Fahrschüler ihre Prüfungen bestanden. Zusammen mit seinem Kollegen Kay Elster ist Holger Breu für die Fahrausbildung zuständig.

Infos: Fahrschule Holger Breu, Bergstedter Chaussee 122, 22395 Hamburg

Entspannt fahren lernen bei der Hummelsbüttler Fahrschule

100 Prozent Spaß, 100 Prozent Erfolg, 100 Prozent Flexibilität – das verspricht die Hummelsbüttler Fahrschule. In entspannter Atmosphäre könnt ihr vom Fahrschul-Team lernen, worauf es im Straßenverkehr ankommt. Dreimal wöchentlich findet der Theorieunterricht statt, die Fahrstunden regelt ihr flexibel nach Absprache.

Infos: Hummelsbüttler Fahrschule, Hummelsbüttler Hauptstraße 55, 22339 Hamburg

Moderne Fahrausbildung bei Kio's Fahrschule

Dem Team von Kio's Fahrschule ist es wichtig, dass ihr in kurzer Zeit zu guten Auto- und Motorradfahrern werdet. Die motivierten und erfahrenen Fahrlehrer bereiten euch optimal auf die Prüfungen und den Verkehr vor. Die Theorie lernt ihr beispielsweise mithilfe einer App auf dem Smartphone, ein erstes Gefühl für die Straße bekommt ihr im Fahrsimulator.

Infos: Kio's Fahrschule, Stadtbahnstraße 32 A, 22393 Hamburg

Schnupperangebot bei der Fahrschule Rogge

Ihr seid nicht sicher, in welche Fahrschule ihr gehen und von welchem Fahrlehrer ihr unterrichtet werden möchtet? Die Fahrschule Rogge bietet euch die Möglichkeit, vor der Anmeldung in eine Theoriestunde reinzuschnuppern. Gefällt euch der Unterricht, wird die Stunde angerechnet und ihr könnt mit eurem Lieblings-Fahrlehrer die erste Fahrstunde abmachen. Solltet ihr vom Autofahren nicht genug bekommen, habt ihr hier die Chance, selbst eine Fahrlehrerausbildung zu machen.

Infos: Fahrschule Rogge, Langenhorner Straße-Ost 1, 22399 Hamburg

Unterricht rund ums Auto: Fahrschule Pape

Führerschein mit 17, Motorradfahren, Nachhilfe nach langer Fahrpause und Tipps zum Reifenwechseln – bei der Fahrschule Pape bekommt ihr Hilfe. Ihr werdet dort nicht nur auf den Führerschein, sondern auch auf alle Dinge rund ums Thema Verkehr und Auto vorbereitet.

Infos: Fahrschule Pape, Claus-Ferck-Straße 11, 22359 Hamburg

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über