Direkt zum Inhalt
Arne Meyer
Bergedorf

Haspa Bergedorf: Einrichtung shoppen in der Bank

Einmal die Kontoauszüge bitte – und dazu vielleicht einen neuen Sessel oder ein paar Wohnaccessoires? Was sich hinter dieser skurril anmutenden Kombination verbirgt, verrät kiekmo.


Ohrensessel und Dekoration in der Haspa? Ja, ganz richtig. Und das nicht etwa zur Neugestaltung der Räumlichkeiten. Das Ehepaar Meyer, welches die Wein- und Friesenstube in Ochenwerder sowie die Marschländer Elblounge betreibt, präsentiert dort seine Waren. Moment – Gastronomie? Wie passen denn nun wieder Schnitzel, Brunch und Co. mit Mobiliar zusammen? Ganz einfach: Die Marschländer Elblounge ist ein Lifestyle-Store-Restaurant. Hier verkaufen Katja und Arne Meyer (Outdoor-)Möbel und Wohnaccessoires von Riviéra Maison und Unknown Furniture. Und genau diese findet ihr jetzt auch in den Haspa-Filialen in Neuallermöhe und an der Vierlandenstraße. In Corona-Zeiten ein wichtiges Standbein für die Gastronomen, die in ihren Restaurants zudem einen Außerhaus-Verkauf anbieten.

Kulturfläche neu bespielt

Die Filialen verstehen sich nicht nur als zweckdienliche Bank, sondern auch als Nachbarschaftstreff. Hier sollen normalerweise auch Lesungen, Konzerte und Vorträge stattfinden. Da das zurzeit nicht möglich ist, stellt die Haspa die freie Kulturfläche lokalen Unternehmen zur Warenpräsentation zur Verfügung. Die Filiale in Bergedorf geht mit dem Pilotprojekt voran und hofft auf eifrige Nachahmung, um Hamburgs Läden in diesen schwierigen Zeiten unter die Arme zu greifen. Auch lokale Vereine des Bezirks können die Fläche nutzen. Alle paar Wochen wird gewechselt. Die Ausstellung der Meyers, die ihr auch in Blankenese und Altona findet, bleibt voraussichtlich bis Ende November 2020 bestehen.

Unsere Texte, Tipps und Empfehlungen richten sich an alle, die sich für Hamburg interessieren. Deshalb bemühen wir uns um genderneutrale Formulierungen. Nutzen wir die männliche Form, dient dies allein dem Lesefluss. Wir denken aber stets Menschen aller Geschlechter mit.

Mehr lesen über